Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Online-Portal soll künstlerische Vielfalt sichtbar machen

Der Landkreis Kitzingen schafft eine Plattform für Künstler aus dem Kitzinger Land

LANDKREIS KITZINGEN -Im Landkreis Kitzingen gibt es viele interessante, engagierte und leidenschaftliche Künstler. Die künstlerische Vielfalt im Kitzinger Land wurde bisher aber noch nicht in der Gänze präsentiert. Dies soll nun nachgeholt werden. Mit einem Künstlerportal will der Landkreis die Künstler der verschiedenen Kunstrichtungen in den Mittelpunkt stellen.

 

„Wir sprechen alle Künstler an, aus dem Bereich der bildenden, der angewandten und der darstellenden Künste,“ erklärt Simone Göbel vom Regionalmanagement, die das Projekt betreut und auch gleich einen Überblick gibt: „Interessierte Künstler können sich auf der neuen Plattform mit Portraitbild, Bildern ihrer Werke und auch Kurzfilmen vorstellen. Einfach das Formular auf der Internetseite herunterladen und das Material senden.“ Die Präsentationsplattform wird online gestellt, sobald ein gewisser Grundstock an Künstlern zusammengekommen ist. Somit wird gewährleistet, dass die Plattform von Beginn an attraktiv für die Betrachter ist. „Aktuell liegen schon erste Rückmeldungen vor“, gibt Göbel einen Einblick.

 

Das Projekt, das die kulturelle Vielfalt sichtbar machen möchte, wird gefördert über einen Antrag des Regionalmanagements beim Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Das Künstlerportal ist eingebettet in das Handlungsfeld „Regionale Identität“. Das positive Feedback aus dem Ministerium zum kreativen Ansatz freut Landrätin Tamara Bischof sehr. Sie zeigt sich begeistert von der spielerisch aufgebauten Internetseite mit rotierenden Kacheln und Suchfunktion. „Der Zugang zu den Künstlern und Kulturschaffenden wird so erleichtert“,

erklärt Bischof und betont, dass durch die Kulturzeichen das Bewusstsein für das kulturelle und künstlerische Schaffen in der Region gewachsen ist. Mit der neuen Plattform soll nun ein digitaler Raum entstehen, der die Künstler im Landkreis dauerhaft präsentiert. Vor allem in den vergangenen Monaten der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Online-Angebote sind. Hier will der Landkreis unterstützen und dauerhaft diese Plattform schaffen.

 

Besucher der Plattform können sich die Künstler nach den unterschiedlichen Kunstrichtungen wie Malerei, Bildhauerei, Grafik, Objektkunst, Theater, Musik und Tanz auswählen. Informationen zum jeweiligen Künstler sowie die Verlinkung zur Internetseite runden den Überblick ab.

 

Künstler, die sich auf der Plattform zeigen möchten, können das Teilnahmeformular unter www.kitzinger-land.de/kunst-kultur oder www.kitzinger-land.de/kuenstlerportal/ herunterladen. Bei Fragen steht die Regionalmanagerin Simone Göbel unter simone.goebel@kitzingen.de zur Verfügung.

Auf dem Bild: Regionalmanagerin Simone Göbel stellt Landrätin Tamara Bischof – natürlich mit dem nötigen Abstand und nur für das Foto ohne Maske – die Entwürfe für das neue online Portal für Künstler aus dem Kitzinger Land – auf dem Bild mit Platzhaltern befüllt – vor. Foto Corinna Petzold-Mühl