Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Onlineaktion zum Vorlesetag

Geschichten erzählen, aus Lieblingsbuch vorlesen, Sprachspiele erfinden

Am bundesweiten Vorlesetag, dem 20. November 2020, beteiligt sich die Freiwilligenagentur GemeinSinn mit einem Videoaufruf (https://youtu.be/d8UU5V7m-Do). Im dritten Jahr bereits stellt die Freiwilligenagentur zum Aktionstag einen Videoclip online. Angefangen hat es mit einer virtuellen Märchenerzählung mit dem Kamishibai - einem Papier-/Erzähltheater. Im letzten Jahr erstellte das FA-Team eine Kurzanleitung für ein Schleichdiktat und in 2020 stellt es verschiedene Arten der Sprachförderung vor und ruft zum Mitmachen auf. Damit greifen die Initiatoren den Slogan des Vorlesetages „Dein Engagement zählt: Mach mit und lies vor!“ im erweiterten Sinne auf.

 

In einer eigenen Videobotschaft soll erzählt, vorgelesen oder etwas vorgespielt werden. Ebenso können lustige Sprachspiele entwickelt oder kleine Gedichte vorgetragen werden. Die Beiträge dürfen individuell und nach den jeweiligen Interessen gestaltet sein. Gedreht werden kann unkompliziert mit dem Smartphone, im Querformat und in guter Auflösung. Anschließend gilt es das Kurzvideo bis maximal 5 Minuten Länge und bis zum 30. November an die Freiwilligenagentur zu übermitteln. Konkrete Informationen dazu erhalten Sie unter info@freiwilligenagentur-gemeinsinn.de oder telefonisch unter 09721/94904-27.

 

Angesprochen werden alle Lesepaten im Landkreis Schweinfurt sowie alle anderen Menschen, die Lust am Lesen und an der Sprache haben. Die FA wird die Beiträge in ihren sozialen Kanälen veröffentlichen, #vorlesetag. Ebenso wird die Fachstelle den Schulen im Landkreis Schweinfurt die Links zukommen lassen, damit möglichst viele Kinder, trotz der Corona-Maßnahmen vor Ort, in den Genuss vieler Vorleseaktionen kommen. Weil die ehrenamtliche Leseförderung an den Schulen in diesem Jahr weitgehend nicht stattfinden kann, möchte die Freiwilligenagentur dadurch zu einer kleinen, virtuellen Sprachförderaktion von zu Hause aus aufrufen und freut sich auf eine rege Beteiligung.

Bildunterschrift: Zum Märchenerzählen schlüpft Claudia Langhammer (Ehrenamtliche) in ein Kostüm und animiert im Videoaufruf der Freiwilligenagentur GemeinSinn zum Vorlesen von Lieblingsgeschichten. Fotofreigabe Langhammer