Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Radbörse Würzburg

Flohmarkt ohne Stand und Miete am 5. September 2020

Würzburg: Der VCD Mainfranken-Rhön e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Stadt Würzburg und der Agenda 21 am Samstag, 5. September die dritte Radbörse in Würzburg.

 

Warenannahme ist von 10:00 – 12:30 Uhr, der Verkauf erfolgt durch die Veranstalter von 13:30 – 16:00 Uhr und die Verkaufserlöse werden von 16:30 – 17:30 Uhr ausgezahlt. Das Team erwartet die Verkäufer und Käufer am Bahnhofsplatz 2 in der Posthalle, direkt neben dem Busbahnhof und Hauptbahnhof.

 

Zur Vorbereitung und um eine möglichst schnelle Annahme der Waren zu gewährleisten, sollten Verkäufer im Vorfeld schon eine Verkäuferliste ausfüllen (wichtig: Bei Rädern bitte unbedingt die Rahmennummer angeben!). Die Liste und alle weiteren Infos zur Radbörse finden Sie unter: www.radbörse-würzburg.de. Ersatzteile und Zubehör sind auf maximal 5 Artikel je Verkäufer beschränkt.

 

COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Während der Veranstaltung sind zwingend die COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Es ist der vorgeschriebene Sicherheitsabstand von 1,50 Meter einzuhalten sowie das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Räder_mit_Logo