Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schüler zeigen Ausstellung über Bildstöcke im Landratsamt

Die Ausstellung ist noch bis 10. Juni zu den regulären Öffnungszeiten des Landratsamts zu sehen.

Kitzingen/Wiesentheid  Bei der Präsentation der Bildstock-Ausstellung in Wiesentheid vor wenigen Wochen wurde es bereits angekündigt, nun ist die Ausstellung, die im Rahmen eines W- und P-Seminars von Schülern des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) erstellt wurde, im Foyer des Landratsamtes zu sehen.

 

Landrätin Tamara Bischof hatte die Schüler - im Bild mit Schulleiter Hilmar Kirch (links) und W-Seminar-Leiter Hubert Behr - dazu eingeladen, die Ausstellung im Foyer des Landratsamts zu zeigen, da sie vom Engagement der jungen Männer und Frauen begeistert ist: „Dieses Interesse an historischen Dingen ist nicht selbstverständlich und sollte einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden.“ Die Oberstufenschüler hatten sich unter anderem mit Steinkreuzen, Unglücksbildstöcken und unterschiedlichen Bildstocktypen auseinandergesetzt, einzelne Bildstöcken genauer untersucht und Inventarisierungen ergänzt.

Foto Corinna Petzold