Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schulschließung: Corona-Fälle am Würzburger Röntgen-Gymnasium

Mobiles Testzentrum wird am Dallenbergparkplatz errichtet

Würzburg - Wie am Sonntag bekannt geworden ist, wurde eine Lehrkraft und ein/e Schüler*in auf Covid-19 positiv getestet. Zudem gibt es mehrere symptomatische Verdachtsfälle in der Schule. Aus diesem Grund wird das Röntgen-Gymnasium bis vorerst einschließlich Mittwoch geschlossen.

 

Daher werden alle Schüler*innen und Mitarbeiter*innen des Röntgen-Gymnasiums Anfang kommender Woche getestet. Dafür wird auf dem Parkplatz des Würzburger Dallenbergbades speziell für diese ein mobiles Testzentrum errichtet. Eine von der Regierung von Unterfranken beauftragte Firma wird dort die benötigte Infrastruktur bereitstellen und die Testungen durchführen sowie die Laborauswertungen initiieren. Insgesamt circa 850 Schüler*innen und Mitarbeiter*innen des Röntgen-Gymnasiums müssen getestet werden, informiert Paul Justice, zuständig für das Testmanagement von Stadt und Landkreis Würzburg.

 

Die Schulleitung wird Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern über eigene interne Kanäle über die Vorgänge informieren.