Soziale Netzwerke

  

Anzeige

SPD Hergolshausen gut gerüstet für das Wahljahr

Ingo Bieber neuer Vorsitzender

Im Gasthaus „Zur Linde“ haben die Sozialdemokraten in Hergolshausen die Weichen für das Kommunalwahljahr 2020 gestellt und ihren Vorstand neu gewählt. Künftig steht Ingo Bieber an der Spitze des Ortsvereins, sein Stellvertreter ist Maximilian Prowald. Die Kasse wird von Silvia Prowald geführt, Schriftführerin ist Alexandra Göpfert-Prowald. Zu Beisitzern wurden Rosemarie Leiter, Walter Husmann und Marina Prowald bestimmt.

 

Bürgermeister Peter Pfister betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der Kommunalwahl am 15. März 2020 für die Gemeinde und zeigte sich zufrieden, dass die Sozialdemokraten mit Bernd Pfeuffer einen engagierten und geeigneten Kandidaten für seine Nachfolge als Rathauschef vorweisen können.

Zu Delegierten für die Aufstellungsversammlung zur Landrats- und Kreistagswahl wurden Juri Petz, Hans Willacker und Walter Husmann gewählt. Als Gastredner zeigte Landrat Florian Töpper die erfolgreiche Entwicklung des Landkreises in den vergangenen Jahren anhand der Wirtschaftsdaten und der Einwohnerzahlen auf. Zahlreiche Investitionen in Bildung, ein neues Mobilitätskonzept und eine Rückführung der Verschuldung seien Beleg für eine verantwortungsvolle und gestaltungsfreudige Kreispolitik. Auch hob der Landrat das Bekenntnis zu den Kreiseinrichtungen Geomed-Krankenhaus und Kreisalten- und Pflegeheim Werneck hervor. Mit Peter Pfister, Rosemarie Leiter und Bernd Pfeuffer seien profilierte Persönlichkeiten aus der Gemeinde Waigolshausen für die SPD-Kreistagsliste vorgesehen.

Das Bild zeigt von links Landrat Florian Töpper, Bürgermeister Peter Pfister, den neuen Vorsitzenden Ingo Bieber, Kassiererin Silvia Prowald, stellv. Vorsitzenden Maximilian Prowald und die Beisitzer Walter Hussmann und Rosemarie Leiter