Soziale Netzwerke

  

Anzeige

SPD-Kreisverband besuchte Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Informationsaustausch mit der Museumsleitung

Am Samstag, 19.05.2018, lud der SPD-Kreisverband in das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim zur Besichtigung und zum Informationsaustausch mit der Museumsleitung ein.

 

Mit großer Leidenschaft führte Museumsleiter Herr Reinhard Hüssner durch das Museum und erläuterte dabei dessen Entstehung und Entwicklung. Von den vielen authentischen Einblicken in das frühere Dorfleben waren die ca. 25 Besucher aus dem SPD-Kreisverband sehr beeindruckt.

 

In der anschließenden Diskussion wurde die öffentliche Förderstruktur des Museums durch Stadt Iphofen sowie durch Landkreis und Bezirk, von Herrn Hüssner vorgestellt. "Die Fördergelder sind hier an der richtigen Stelle angekommen", waren sich dabei die drei Kandidaten für die im Herbst anstehenden Wahlen, Dr. Jürgen Kößler (Landtag), Astrid Glos (Bezirk) und Erich Servatius (Bezirk) einig und versprachen, sich weiterhin in den verschiedenen Gremien für das Kirchenburgmuseum als wichtige kulturelle Einrichtung unserer Region einzusetzen.

von links: Hartmut Bräuer (Altbürgermeister Gerolzhofen, Kreisrat), Evamaria Bräuer, Dr. Jürgen Kößler (Landtagskandidat), Astrid Glos (Bezirkstagskandidatin, Kreisrätin), Museumsleiter Reinhard Hüssner, Erich Servatius (Bezirkstagskandidat, Kreisrat). Bild (Werner Hundt),