Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Spendenaktion „Schrauber helfen Kindern 2.0“

1.000 Euro an die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses

SCHWEINFURT - Bereits zum zweiten Mal überreichte Florian Geißenhöner einen Betrag über 1.000 Euro an Dr. med. Johannes Herrmann, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt. Schon vor ein paar Jahren entstand die Idee auf Tuning-Events eine Spendenbox mit dem Slogan „Schrauber helfen Kindern“ aufzustellen, damit am Ende des Jahres ein stattlicher Betrag zusammen kommt. Pandemiebedingt konnten diese Treffen im Jahr 2020 leider nur sehr selten stattfinden. Ein Teil der Spenden kam durch zwei Online-Shows und sog. Shine-Events auf der Facebook-Seite des Initiators zustande. Die Teilnahme war wie jedes Jahr kostenlos, jedoch haben einige Teilnehmer einen kleinen Beitrag zur Unterstützung gespendet. Großen Anteil am gesammelten Spendenbetrag hatte der durch Stefan Walter organisierte Roadtrip 2020. Da auch die alljährliche Veranstaltung „The Contact Meetings/Fordfahrer Franken“ coronabedingt ausfallen musste, hat der Organisator zusammen mit seinem Team eine Alternative geschaffen, um das Event irgendwie zu den Leuten zu bringen. So entstand die Idee einen Roadtrip vom 05. - 06.09.2020 ins Leben zu rufen. An 2 Tagen wurden 13 Städte in Unterfranken, Mittelfranken, Oberfranken und Thüringen angefahren, die Spendenbox war natürlich immer im Gepäck dabei. 

 

Die „Sparbüchse“ wurde zusätzlich durch Reinerlöse aufgefüllt, die durch den Verkauf Merchandise-Artikeln wie Sticker, Hoodies und Duftbäumen von Florian Geißenhöners Eigenmarke „Flo´N´Seven“ zustande kamen. „Auch 2021 werden wir wieder alles geben, um die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses am Ende des Jahres erneut mit einer möglichst hohen Spende unterstützen zu können“, so Geißenhöner.

 

Dr. Johannes Herrmann bedankte sich sehr herzlich für die tolle Spende und versicherte, dass die Verwendung der Spendengelder auch direkt bei den Kindern ankommt.

BU: v.l.n.r.: Stefan Walter (Fordfahrer Franken), Florian Geißenhöner (Flo´N´Seven, Initiator), Theresa Schwert (Pflegekraft) und Dr. med. Johannes Herrmann (Chefarzt Kinderklinik) (Foto: Christian Kirchner)