Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Stadt Schweinfurt informiert

Top 1: Sprechstunde des Beirats für Menschen mit Behinderung entfällt; Top 2: Pia Jost neue Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften; Top 3: Kein Wochenmarkt am Faschingsdienstag; Top 4: Stadtverwaltung an Faschingsdienstag bis 11:45 Uhr geöffnet; Top 5: Frühjahrssemester der Volkshochschule; Top 6: Absperrungen wegen des Faschingsumzuges; Top 7: Jugendschöffenliste liegt aus

 

 

 

Top 1: Nächste Sprechstunde am 16.02.2018

Schweinfurt - Die Sprechstunde des Beirats der Stadt Schweinfurt für Menschen mit Behinderung am Freitag, 09. Februar entfällt.

Die nächste Sprechstunde findet am Freitag, 16. Februar von 10:00 bis 12:00 Uhr im Rathaus, Zimmer 121 statt.

Während der Sprechstunden ist ein Vertreter des Behindertenbeirats telefonisch unter

 

Top 2: Pia Jost neue Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften

Schweinfurt - Pia Jost tritt zum 01.03.2018 die Position der Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung an. Sie ist die Nachfolgerin von Hans Schnabel, der ab März als Amtsleiter in den Ruhestand treten wird.

 

Derzeit ist sie als Wirtschaftsförderin bei einer städtischen Tochter einer Kommune in Brandenburg beschäftigt und wohnt in Berlin. Ihre Ausbildung zur Werbekauffrau (IHK) hat sie am Institut für Marketing und Kommunikation Berlin (IMK) abgeschlossen. Sie ist Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH), hat den Master of Business Administration (MBA) im Bereich Regionalmanagement an der TU Dresden und der Universität für Bodenkultur in Wien, sowie ihren Master of Arts „Europäisches Verwaltungsmanagement“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin absolviert.

 

Im Bereich Wirtschaftsförderung hat sie in der Region Berlin/Brandenburg bereits 15 Jahre Erfahrung sammeln können. Frau Jost ist 46 Jahre alt und hat zwei Kinder.

 

Top 3: Kein Wochenmarkt am Faschingsdienstag

Schweinfurt - Der Schweinfurter Wochenmarkt entfällt am Faschingsdienstag, 13. Februar.

Ab Aschermittwoch findet der Wochenmarkt wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten statt (Dienstag und Freitag von 10:00 – 18:00 Uhr sowie Mittwoch und Samstag von 08:00 – 14:00 Uhr).

 

Top 4: Wertstoffhof am Faschingsdienstag geschlossen

Schweinfurt - Die Dienststellen der allgemeinen Verwaltung der Stadt Schweinfurt schließen am Faschingsdienstag, 13. Februar um 11:45 Uhr.

 

Der städtische Wertstoffhof in der Kurt-Römer-Straße 13 ist an diesem Tag gänzlich geschlossen. Ab Mittwoch gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

 

Top 5: Anmeldung ab 12. Februar

Schweinfurt - Die Einschreibung für das Frühjahrssemester der Volkshochschule Schweinfurt startet am Montag, 12. Februar.

 

In der Außenstelle Schwanfeld am Freitag, 09. Februar, in der Außenstelle Üchtelhausen am Mittwoch, 14. Februar und in der Außenstelle Werneck am Donnerstag, 15. Februar.

 

Anmeldungen werden im Rathaus der Stadt Schweinfurt (Bürgerservice und vhs-Sekretariat) sowie in den 16 Außenstellen im Landkreis Schweinfurt entgegengenommen. Im neuen Programmheft, das ab 08. Februar unter anderem im Rathaus, im vhs-Schulungsgebäude Schultesstr. 19b, Banken, Sparkassen, Landratsamt, Geschäften, Buchhandlungen und in den Außenstellen erhältlich ist, steht auf 120 Seiten eine Auswahl von über 900 Kursen und Veranstaltungen bereit. Semesterbeginn ist der 05. März.

 

Das Team der vhs steht für Beratungen und Auskünfte unter der Telefonnummer 09721/51-5444 zur Verfügung. Das Kursprogramm mit der Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie auch im Internet unter <link http: www.vhs-schweinfurt.de>www.vhs-schweinfurt.de.

 

Top 6: Absperrungen wegen des Faschingsumzuges

Schweinfurt - Wegen des Faschingsumzuges ist auch in diesem Jahr die Schweinfurter Innenstadt am Faschingsdienstag, 13. Februar ab ca. 12:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

 

Die Grenzen des Sperrbereichs und der Zugstrecke sind auf dem Plan dargestellt. Der Zug beginnt um 13:00 Uhr am Spitalseeplatz und führt über Roßbrunnstraße – An den Schanzen – Neutorstraße – Wolfsgasse – Am Zeughaus – Bauerngasse – Kornmarkt – Obere Straße – Markt (Nordseite) – Zehntstraße – Manggasse – Roßmarkt – Hohe Brückengasse – Albrecht-Dürer-Platz – Spitalstraße zum Markt (Südseite).

 

Am Ausgangspunkt und auf der Strecke müssen aus Sicherheitsgründen Haltverbote angeordnet werden. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

 

Die Verkehrseinschränkungen werden je nach Zuglänge bis ca. 17:00 Uhr andauern. Das Ausfahren aus Parkplätzen und Tiefgaragen im Veranstaltungsgebiet wird während der Sperrungen nicht möglich sein. 

 

Top 7: Jugendschöffenliste liegt aus

Schweinfurt - Mit Ablauf des Jahres 2018 endet für die Jugendschöffen die derzeitige Berufung. Eine neue Vorschlagsliste ist vom Stadtjugendamt Schweinfurt zu erstellen, in der für die Wahl der Jugendschöffen mindestens 14 Männer und 14 Frauen aufzunehmen sind. Die Jugendschöffen sollen erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein. Nach Möglichkeit sind geeignete Personen aus allen Kreisen der Bevölkerung, vor allem auch Eltern und Ausbilder, zu berücksichtigen.

 

Eine Eintragungsliste liegt bis Donnerstag, 22. Februar im Bürgerservice der Stadt Schweinfurt aus.

 

Interessenten müssen mindestens ein Jahr in Schweinfurt wohnen, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und das 25. Lebensjahr vollendet haben. Bis zum Ablauf des Jahres 2023 sollten sie das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Pia Jost, neue Leiterin Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften___Faschingszugstrecke