Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Stadtwerke Schweinfurt erweitern klimafreundliches Fernwärmenetz in der Rückertstraße.

Schweinfurt  Die Stadtwerke Schweinfurt starten im März 2023 mit dem Bau von Fernwärme-Hausanschlüssen in der Rückertstraße in Schweinfurt. Der Ausbau der Wärmenetze ist Teil des Klimaschutzprogramms der Stadt Schweinfurt und bietet eine besonders klimafreundliche und nachhaltige Heizungslösung.

Hauseigentümer können neben der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und verschiedenen Förderprogrammen auch einen Zuschuss für die Heizungssanierung sowie eine Fernwärme-Prämie der Stadt Schweinfurt von jeweils bis zu 1.000 € erhalten. Weitere Informationen zum Klimaschutzprogramm der Stadt Schweinfurt sind unter www.schweinfurt.de/klimaschutz zu finden.

Die Arbeiten in der Rückertstraße sollen im April 2023 abgeschlossen werden. Die Stadtwerke Schweinfurt bitten um Verständnis für die während der Baumaßnahmen entstehenden Einschränkungen. Weitere Informationen zur Baumaßnahme sowie zum Anschluss an die Fernwärme sind unter www.stadtwerke-sw.de zu finden.

Fragen rund um das Thema Fernwärme beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt gerne persönlich im Kundencenter am Roßmarkt (Mo – Do, 9:00 - 16:30 Uhr, Fr 9:00 Uhr - 15:00 Uhr), im Kundencenter in der Bodelschwinghstraße 1 (Mo – Do, 8:00 - 16:00 Uhr, Fr 8:00 Uhr - 12:00 Uhr) sowie in der Kunden-Hotline unter 09721 931-400 (Mo – Fr 8:00 - 17:00 Uhr) und sind erreichbar via E-Mail an kundenservice@stadtwerke-sw.de. Ebenso stehen sie im Live-Chat (Mo – Fr 8:00 - 17:00 Uhr) und mittels Video-Konferenz (Mo – Fr 8:00 - 17:00 Uhr) über die Internetseite www.stadtwerke-sw.de/service zur Verfügung. Der Chatbot SWenja beantwortet auf der Internetseite Fragen rund um die Uhr.