Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Starke Frauen, kluge Frauen

Frauenlesenacht in Schweinfurt

Zur gut besuchten Frauenlesenacht luden die „Grünen Frauen Schweinfurt“ zum Thema „Mutigen und klugen Frauen“ ein. Es gab viel spannender und vielseitiger Literatur, sowie Musik von Petra Eisend – Drum Experience. Die Leserinnen waren: Magdalena Breitenbach, Renate Blume, Petra Laschka, Birgit von Hirschhausen, Ayfer Rethschulte, Brigitte Lenhard- Scheithauer, Birgid Röder.

 

Starke Frauen – Kluge Frauen - der Leseabend thematisiert faszinierende Frauengestalten von gestern und heute. Weder Kleopatra noch Michelle Obama ließen sich "die Butter vom Brot nehmen". Sie entwickelten selbstbewusst eigene Vorstellungen von einem gelungenen Leben. Mit ihrer Intelligenz und ihrem Engagement schufen sie neue weibliche Freiräume. Es ist keine Frage des Geschlechts, sondern der Intelligenz - meint Judit Polgár (Cheftrainerin der ungarischen Nationalmannschaft der Herren, im Schachspielen).

 

Die Akteurinnen des Abends erzählten von starken Frauen, die ihrer Zeit Lichtjahre voraus waren. Unerschrocken und überaus engagierte Kämpferinnen, die sich auch für die Rechte ihrer Geschlechtsgenossinnen eingesetzt haben. Lebensgeschichten von Frauen, die nicht bereit waren, Kompromisse zu machen. So unterschiedlich die Frauen sind, deren Biografien, Dichtungen und Gedanken vorgestellt wurden, sie haben doch eins gemeinsam: Sie machen uns Mut. Mut, das eigene Leben zu hinterfragen. Für seine Ideale einzustehen. Den eigenen Weg zu gehen, egal, wie groß und steinig die Hindernisse darauf sein mögen. Und damit sind sie Inspiration und Vorbild für Frauen (und Männer!) rund um den Globus.

"Die Leserinnen der Frauenlesenacht: v.l.n.r.: Renate Blume, Birgit von Hirschhausen, Petra Laschka, Brigitte Lenhard-Scheithauer, Birgid Röder, Ayfer Rethschulte, Magdalena Breitenbach. Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Schweinfurt"