Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Weitere Auszeichnung für die Kardiologie der Klinik Kitzinger Land

Kitzingen

Prof. Dr. Frank Breuckmann aus der Abteilung für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Pneumologie, Neurologie und internistische Intensivmedizin der Klinik Kitzinger Land wurde als neuer „Fellow of the European Society of Cardiology“ (FESC) ausgezeichnet. Dieser Titel wird an Kardiologen verliehen, die einen wesentlichen Beitrag im Bereich von Forschung und Anwendung in der Kardiologie geleistet haben. Weltweit wurden bislang etwa 4300 Titelträger*innen ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Mediziner*innen müssen sich bedeutsam und anhaltend in Forschung, Bildung und Interessenvertretung verdient gemacht haben.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Klinik Kitzinger Land diese Auszeichnung erhalten haben und damit auch eine positive Rückmeldung für unsere Arbeit bekommen“, so Prof. Breuckmann, Chefarzt der Kardiologie.

 

Die Urkunde hatte Prof. Breuckmann bei dem diesjährigen europäischen Jahreshauptkongress in Barcelona entgegengenommen. Dabei konnte er sich ebenfalls wieder mit verschiedenen Ärzten aus der ganzen Welt vernetzen und fachwissenschaftlich austauschen.

© Klinik Kitzinger Land: Prof. Dr. Breuckmann beim diesjährigen europäischen Jahreshauptkongress mit der Auszeichnung „Fellow of the European Society of Cardiology“ (FESC)