Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Zulassungsstelle weiter nur mit Terminvergaben

LANDRATSAMT WÜRZBURG - Aufgrund der aktuell weiter steigenden Corona-Fallzahlen in Stadt und Landkreis Würzburg wird für die Kfz-Zulassungsstelle am Landratsamt die Terminvergabe für Kunden weiterhin beibehalten. Nur so ist eine geordnete und coronakonforme Abarbeitung der Kundentermine möglich, ohne dass sich zu viele Personen im Wartebereich oder vor dem Gebäude aufhalten.

 

„Ich bedauere die derzeit unbefriedigende Situation für unsere Bürgerinnen und Bürger, denn gerade im beginnenden Frühjahr ist die Zulassungsstelle erfahrungsgemäß stärker frequentiert“, betont Landrat Thomas Eberth. Die aktuelle Entwicklung der Pandemie zwingt das Landratsamt allerdings derzeit dazu, bei der Terminvergabe – und den damit leider verbundenen Verzögerungen – zu bleiben. Hinzu kam eine notwendige Software-Umstellung, die noch nicht ganz reibungslos ins System integriert werden konnte. Landrat Thomas Eberth bittet alle Betroffenen um Verständnis und hofft auf eine baldige Entspannung der Situation. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Schaltern der Zulassungsstelle arbeiten auf Hochtouren und tun ihr Bestes, um die Terminfenster so eng wie möglich zu halten“, betont auch Fachbereichsleiter Norbert Hart.

 

Termine können unter 0931 8003-5000 (für Würzburg) bzw. 0931 8003-5028 (für Ochsenfurt) vereinbart werden oder per Mail an info-zulassungsbehoerde@Lra-wue.bayern.de.

 

Kfz-Zulassungen für Einwohner der Stadt Würzburg sind derzeit weiterhin nicht am Landratsamt, sondern nur im Bürgerbüro der Stadt möglich.

 

Weitere Informationen: www.landkreis-wuerzburg.de/Zulassung