Soziale Netzwerke

  

Anzeige

1. FC Schweinfurt 05 verliert wichtige Punkte gegen den SV Heimstetten

Fußball-Regionalliga Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 – SV Heimstetten 0:2 (0:0)

Schweinfurt: Die Schnüdel haben ihr Heimspiel in der Regionalliga Bayern mit 0:2 gegen den SV Heimstetten verloren. In einer vom FC 05 bestimmten ersten Halbzeit konnten sich die Schnüdel einige Chancen erarbeiten, keine dieser aber verwerten. Auch in der zweiten Halbzeit war es der FC 05, der das Spiel an sich gerissen hat. Einzig die Führung wollte nicht gelingen. In der 76. Minute war es dann der frisch eingewechselte Kazuki Date, der mit dem ersten gefährlichen Torschuss der Gäste auf 0:1 für eben diese stellen konnte. In der 82. Spielminute konnte Yannick Günzel auf 0:2 erhöhen, was den Endstand bedeutete.

 

SV Heimstettens Co-Trainer Lennart Hasenbeck nach dem Spiel: "Ich denke wir haben ein intensives Spiel gesehen. Wir haben uns selbst gesagt, dass wir eine Außenseiterrolle haben und das hat uns den Kick gegeben. Wir haben in der zweiten Halbzeit die Konter-Situationen für uns genutzt und glücklich gewonnen".

 

Auch Schnüdel-Coach Timo Wenzel äußerte sich auf der Pressekonferenz zu dem Spiel: "Heimstetten schießt zwei Mal aufs Tor und macht zwei Tore. Wir hatten viele Möglichkeiten, die Tore zu machen. Umso enttäuschter sind wir natürlich, dass wir heute zuhause keinen Punkt holen konnten. Mir tut es wahnsinnig Leid für alle Fans, die heute ins Stadion gekommen sind und nicht die Leistung von uns gesehen haben, die wir zeigen wollten".

 

 

Fußball-Regionalliga Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 – SV Heimstetten: 0:2 (0:0)

 

Schweinfurt: Eiban – Messingschlager, Kleineheismann, Billick, Lo Scrudato – Weiß (71. Trinks), Fery, Andermatt, Maderer – Pieper, Jabiri

Trainer: Wenzel.

 

Heimstetten: Riedmüller – Thomik, Regal, Günzel, Hintermaier – Beierkuhnlein (68. Sabbagh) – Laverty (62. Date), Ulusoy, Ebeling, Riglewski (84. Sengersdorf) – Awata

Trainer: Ch. Schmitt

 

Schiedsrichter: Speckner (Schloßberg)

Tore: 0:1 (67.) Date, 0:2 (82.) Günzel

Gelbe Karten: Fery, Pieper, Maderer, Trinks – Rehal, Riglewski

Zuschauer: 798

 

Foto: by FC Schweinfurt 05