Soziale Netzwerke

  

Anzeige

AC 82 Schweinfurt holt Reißpunkt gegen TSV Waldkirchen

18.02.2019

Bayernliga-Tabelle unverändert nach dem 8. Wettkampftag


Gut besucht war auch am 8. Wettkampftag die AC-Halle beim Bayernligakampf gegen den Tabellenvierten TSV Waldkirchen.

 

Spannend blieb die Begegnung jeweils bis zu den letzten Hebungen.

 

Mit 133,6 zu 125,0 Relativpunkten konnten die Gastgeber das Reißen für sich endscheiden.

Im Stoßen hatten die Gäste wie erwartet die Nase vorne. Mit 238,6 zu 258,0 Punkten siegte in dieser Teildisziplin der TSV Waldkirchen. Und auch der Tabellenpunkt für den Zweikampf ging mit 372,2 zu 383,0 Relativpunkten nach Waldkirchen.

 

Mit einer neuen Reißbestleistung von 69 kg sowie guten 79 kg im Stoßen erzielte Ekaterina Marchenko mit 82,0 Relativpunkten die höchste Punktzahl für das AC-Team.

 

Jeweils 70,0 Relativpunkte steuerten Jennifer Block und Ulrike Zehner zum Mannschaftsergebnis bei.

 

Wertvolle Punkte erzielten ebenfalls Nina Unger (60,0), Philipp Lendner (48,8) sowie Johannes Reusch (41,4). Nur knapp scheiterte Johannes Reusch an einer neuen Stoßbestleistung mit 125 kg.

 

Die Höchstpunktzahl der Begegnung erreichte Thomas Krieg vom TSV Waldkirchen mit 100,0 Punkten.

 

Nach dem 8. Wettkampftag bleibt die Bayernliga-Tabelle unverändert. Die Schweinfurter sind weiterhin mit Platz 5 in der Tabellenmitte.

Tabelle nach dem 8. Wettkampftag:

Platz

Mannschaft

Punkte

   1

TSG Augsburg

 19: 2

   2

KSV Bavaria Regensburg

 17: 1

   3

ESV München-Neuaubing

 15: 3

   4

TSV Waldkirchen

 14: 7

   5

AC 82 Schweinfurt I

 10: 8

   6

Eichenauer SV

  6:12

   7

1. AC Regensburg 

  3:16

   8

ESV München-Freimann II

  0:18

   9

SV DJK Kolbermoor

  0:18

 

 


Von: S. Thomas/U. Zehner