Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Zweite Heimniederlage der Rückrunde für die MHV-Handballer

22.03.2011

Schweinfurt - Im Hinspiel Ende November hatte der MHV eine deutliche Führung in der Schlussphase verspielt und dennoch einen Punkt in Marktsteft gewonnen. Diesmal, auch in einem spannenden und über weite Strecken ausgeglichenem Spiel, waren sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnet. Den BOL-Handballern des MHV fehlte in der zweiten Halbzeit die Cleverness, dem Spiel im Angriff die entscheidende Wende zu geben. Die Schweinfurter vergaben einige gute Wurfsituationen und leisteten sich einige technischen Fehler. Die Gäste standen insgesamt sehr robust in der Abwehr und hatten mit dem guten Torwart Felix Lang einen wichtigen Rückhalt im Spiel gehabt.


Neben Thomas Heege und Christopher Früh, die verletzungsbedingt heute nicht dabei waren, musste der Gastgeber in der frühen Phase des Spiels ein weiteres Handicap wegstecken, denn der Rückraumspieler Daniel Bitsch bekam nach einem offensiven Foul der Marktsteft-Spieler einen Schlag in den linken Oberschenkel und konnte das Spiel ab der 38. Minute beim Spielstand von 19:19 nicht mehr fortsetzen. Bis dahin war Daniel sehr gut im Spiel, hatte trotz einigen rüden Attacken der Stefter Abwehr fünf Rückraumtore gemacht und sorgte ständig für Unruhe in der Gästeabwehr. "Das war mit Sicherheit eine der Schlüsselszenen im Spiel, wir konnten den Ausfall von Daniel Bitsch heute nicht entsprechend kompensieren und haben dadurch entscheidend am Durchschlagskraft im Angriff verloren", sagte Harun Tucovic, Trainer des MHV nach dem Spiel.

Nach der zweiten Heimniederlage in der Rückrunde scheint der Höhenflug der aufstrebenden Schweinfurter Handballer vorerst gestoppt zu sein. it 21:15 Punkten fielen die MHV´ler auf Rang fünf der BOL zurück. Vier Partien stehen diese Saison noch an, die nächste kommenden Samstag beim abgeschlagenen Schlusslicht in Kitzingen. Seit dem Sieg über Tabellenführer Main-Tauber Mitte Februar holte das Handball-Team aus den folgenden vier Spielen keinen einzigen Zähler mehr.

Handball-Männer, Bezirksoberliga: MHV Schweinfurt 09 -  TV Marktsteft: 25:27 (14:16)

Es trafen für den MHV Schweinfurt 09:
Bitsch 5, Karl 4/3, Sauer 4, Schäfer 3, Kehlemann 3, Guggenberger 2, Bauer 2, Thalhäuser 1, Nielsen 1

Es trafen für den TV Marktsteft:
Sebastian Schneider 7/5, Ilya Ladygin 6, Johannes Brücker 3, Markus Lermig 3, Daniel Irmler 3, Jürgen Dennerlein 2, Michael Troll 2, Bastian Demel 1.

Statistik:
Siebenmeter    MHV 5/4 – TV 5/5
Zeitstafen        MHV 8 – TV 12

Spielfilm: 3:2, 6:6, 11:11,13:14, (14:16), 16:16, 19:19, 21:21, 24:25, 25:27

Bericht: Harun Tucovic
Foto: Frank Völker


Von: Michael Horling