Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Entscheidende Spiele in der ganz heißen Zeit: Schon am Dienstagabend startete der Fußball-Wahnsinn

30.05.2011

Landkreis Schweinfurt - Entscheidungs- und Relegationsspiele im Fußball sind das Salz in der Suppe. An dieer Stelle haben wir bereits darauf hingewiesen, dass am Mittwoch um 19 Uhr in Bamberg der dritte Fix-Absteiger und der Relegant in der Bayernliga ermittelt werden. Und zwar zwischen Hof und Bayreuth vor sicherlich mehreren tausend Fans. Hier verraten wir nun welche lokalen Vereine betroffen sind von der Relegation.


Los geht´s schon am Dienstagabend, wenn ab 18.30 Uhr in Rieden der TSV Eßleben II und der FV Opferbaum aufeinandertreffen. Der Sieger trifft in der Aufstiegsrelegation zur Kreisklasse Schweinfurt auf den TSV Zeuzleben. Um Platz 13 in der Kreisliga Schweinfurt 2 spielen am Donnerstag ab 18 Uhr in Krum der TV Haßfurt und der SV Sylbach. Der Sieger ist gerettet, der Verlierer muss in die Relegation. Ebenfalls am Donnerstag ab 17.30 Uhr trifft der FC Augsfeld in Eußenheim bei Karlstadt auf den TSV Keilberg. Der Gewinner ist in die BOL aufgestiegen, der Verlierer hat gegen Erlenbach eine weitere Chance.

Um den Aufstieg in die Kreisliga Schweinfurt geht es am Mittwoch ab 18.30 Uhr in Schallfeld, wenn der ASV Untereisenheim auf den FC Geesdorf trifft. Der Sieger muss gegen den FC Gerolzhofen II ran. Ebenso ermiteln am Sonntag ab 18 Uhr in Dürrfeld der SC Ebrach und der SC Hesselbach einen Sieger, der dann mit dem Verlierer aus Haßfurt - Sylbach um den letzten freien Platz in der Kreisliga SW 2 spielt.

Für einen Platz in der Kreisklasse Schweinfurt bewerben sich der SV Mönchstockheim und der TSV Westheim, die am Donnerstag ab 15 Uhr in Sulzheim aufeinander treffen. Der Gewiner steigt auf, der Verlierer hat eine zweite Chance. Ebenso ist das am Samstag ab 16 Uhr in Schonungen der Fall, wenn der Gewinner aus RSV Buch gegen SG Zell / Weipoltshauen / Madenhausen jubeln darf. Und auch ab 18.30 Uhr in Lülsfeld wird ein jubelndes Team ermittelt, wenn der TSV Nordheim auf den FC Reupelsdorf trifft.

Wer am Mittwoch nicht nach Bamberg fahren und lieber nach Wollbach im Landkreis Bad Kissingen möchte: Dort spielen ab 18.30 Uhr Ramsthal und Bad Brückenau den 2. Platz in der Kreisliga Rhön aus. Der Sieger trifft dann am Sonntag ab 15 Uhr (Ort noch unbekannt)  im ersten Aufstiegsspiel zur Bezirksliga auf den TSV Eßleben. Der Sieger dieser Partie wiederum muss gegen den Gewinner as Dampfach - Sand II ran. In Donnersdorf findet dieser Kick am Freitag ab 18.30 Uhr statt.

Ausführliches über alle wichtigen Partien bringt stets aktuell das Portal www.kick-ticker.de


Von: Michael Horling