Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Eray Cadiroglus erneuter Freistoßtreffer: Der FC 05 schlägt die FTS mit 4:1

03.07.2011

Schweinfurt - Rund drei Stunden nach dem FC 05 lud am Samstag auch die FTS die Medien ein zum Fototermin. Keine zwei Stunden später startete das Stadtderby als Abschluss des Familientages im Willy-Sachs-Stadion. Dabei zog sich der Landesligist ordentlich aus der Affäre. Beim 4:1 der Schnüdel wechselten beide Trainer viel aus.


FTS-Keeper Dominik Biemer machte bei den beiden Toren vor der Pause jeweils keine so gute Figur. Allerdings waren Mirza Mekics Kopfball nach Freistoß von Timo Pitter und Stefan Seuferts Heber (als er das Laufduell gegen Benedikt Gehring gewann) auch überaus schön anzuschauen und clever gemacht. Beim 3:0 nach der Pause wiederholte Eray Cadiroglu seinen herrlichen Freistoßtreffer aus dem Match gegen Fürth eine Woche zuvor. Auf Fazdel Tahirs 4:0 wussten die Turner in Form von Moritz Diemers 4:1 eine gute Antwort.

"Wir haben ordentlich kombiniert und sehenswerte Tore geschossen", meinte FC-Trainer Klaus Scheer, dessen Team nun eben doch am kommenden Wochenende gegen die Nationalmannschaft des Katar testet. Die Gäste zogen ihre Absage der Zusage nun wieder zurück... Die Freien Turner spielten an diesem Samstag erstmals in dieser Saison. Einige der Jungs habe ich heute erstmals im FTS-Trikot gesehen", meinte Coach Ernst Gehling, der Freitag erst aus dem Urlaub kam. Burkard Pfister vertrat beim Fototermin den neuen Haupt- und Trikotsponsor (aktiv-märkte Sczygiel & Pfister). Am heutigen Sonntag schon nehmen die Turner an einem Blitzturnier in Sand teil, treffen dabei auch auf den Würzburger FV. Kommenden Sonntag steht in Pfändhausen ein interessanter Vergleich mit Bayernligist TSV Großbardorf an.

Wiederum ein Wochenende später dürften sich beide Stadtrivalen terminlich aus dem Weg gehen, wenn der FC 05 im Pokal in Gerolzhofen und die FTS zuhause gegen die Würzburger Kickers antritt. Unter der letzten Juli-Woche klappt das bestens, da die Freien Turner ihr ersten Landesliga-Schlagerheimspiel gegen Absteiger Bayreuth am Dienstagabend an der Maibacher Höhe bestreiten, während die Schnüdel dann am Mittwoch, den 27. 7., unter Flutlicht gegen Bamberg spielen. Für einige Wochen später suchen die Grün-Weißen noch nach einer Lösung für ihr Heimspiel gegen Hof, das parallel zum Schweinfurter Stadtfest angesetzt ist.

Fußball-Vorbereitungsspiel: FC Schweinfurt 05 - FT Schweinfurt: 4:1 (2:0)

FC 05: Andreas Bäuerlein - Mirza Mekic, Wladimir Slintchenko, Benni Demel, Oliver Kröner, Erkan Esen, Florian Hetzel, Eray Cadiroglu, Timo Pitter, Stefan Seufert, Simon Häcker; eingewechselt: Daniel Mache, Sebastian Kneißl, Fazdel Tahir, Michael Kraus, Clemens Haub.

FTS: Dominik Biemer - Daniel Hämmerlein, Benedikt Gehring, Dominik Ebert, Henry Stenzinger, Patrick Geißler, Benjamin Freund, Thilo Wilke, Marcel Hartmann, Moritz Diemer; eingewechselt: Nico Albert - Ercan Öztürk, Thomas Heinisch, Marcial Weisensel, Tobias Kukoll, Uli Wenglein.

Tore: 1:0 Mirza Mekic (13.), 2:0 Stefan Seufert (27.), 3:0 Eray Cadiroglu (63.), 4:0 Fazdel Tahir (74.), 4:1 Moritz Diemer (79.).

Zuschauer: rund 300.

Auf dem Bild der FTS-Neuen hinten von links: Trainer Ernst Gehling, Benedikt Gehring, Thomas Heinisch, Torwart-Trainer Tobias Schunder, Co-Trainer Ralf Fritscher; vorne von links: Thilo Wilke, Thorsten Hofmann, Marcial Weissensel.


Von: Michael Horling