Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ergebnisse Frauen- und Juniorinnenfussball Teil 2

15.05.2019

Kreisliga 3: SC Schwarzach feiert Meisterschaft; Kreisliga 1: Haibach mit weißer Weste Meister; Kreisliga 2: Meister Bütthard gewinnt auch das neunte Spiel; Kreisklasse 4: Mit Gemeinfeld, Eibstadt und Limbach drei Teams punktgleich an der Spitze; U17 Bayernliga: SC Würzburg verlässt dank Laura Gerst die Abstiegsplätze; U17 Landesliga Nord: Schweinfurt 05 nimmt Punkt beim Tabellenführer mit; U17 Bezirksoberliga: Zweikampf zwischen Mainaschaff und Bastheim-Burgwallbach; U17 Kleinfeld: Veitshöchheim kurz vor dem Ziel, Gollhofen lauert auf Ausrutscher; U15 Kleinfeld: Gro0wallstadt und Kürnach streiten um den Titel; U13 Kleinfeld: Schweinfurt 05 kaum noch zu stoppen.


Kreisliga 3

SC Schwarzach - TSV Prosselsheim 2 (flex) 11:0 (7:0)

Die Frauen des SC Schwarzach sind am Ziel ihrer Träume und konnten am Sonntag die Meisterschaft feiern. Bisher konnte nur der stärkste Verfolger (SG) FSV Schönderling dem Team von Roland Kempf ein Unentschieden abringen, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Am Sonntag war die zweite Mannschaft des TSV Prosselsheim Gast in Stadtschwarzach und wie zu erwarten, chancenlos. Bereits nach 24 Minuten stand die Partie durch die Treffer von Salina Ziegler (2.), Ana-Lena Issing (6. und 24.), Mona Eichelbrönner (18. und 21.) sowie Bernadette Greubel (20.) bereits 7:0. Danach wuchs Prosselsheims Keeperin Vera Gärtner über sich hinaus und hielt den Kasten dann bis zur Halbzeitpause sauber.

 

Nach dem Seitenwechsel konnte Tamara Fries auf 8:0 erhöhen. Ab der 59. Minute drehte Schwarzachs Torjägerin Anna-Lena Issing nochmal auf und erzielte mit einem Hattrick ihre Treffer 29, 30 und 31 und baute damit ihre Führung als Torschützenkönigin in der Kreisliga 3 aus. Obwohl die Kickerinnen aus Prosselsheim der Meistermannschaft total unterlegen war, gaben sie nie auf, kämpften bis zum Schluss und konnten damit das Ergebnis, obwohl es noch zweistellig wurde, einigermaßen in Grenzen halten.

Aufstellung

SC Schwarzach: Nicola Steffen, Bernadette Greubel, Annemarie Burger, Corinna Keilholz, Salina Ziegler (Sophie Wintzheimer/48.), Verena Haase (Bettina Winkler/39.), Tamara Fries, Mona Eichelbrönner, Anna-Lena Issing, Sophia Ramold, Pauline Großer

TSV Prosselsheim II: Vera Gärtner, Luisa Kimmel, Petra Kramer, Marie Kimmel, Katharina Landauer, Janina Öchsner (Sabine Böhm/30./Anna-Lena Krauß/48.), Stefanie Böhm (Paula Stumpf/30.), Ingrid Reith, Annika Steinbring, Laura Kimmel, Laura Wegmann

Spieldaten

Tore: 1:0 Salina Ziegler (2.), 2:0 Anna-Lena Issing (6.), 3:0 Anna-Lena Issing (13.), 4:0 Mona Eichelbrönner (18.), 5:0 Bernadette Greubel (20.), 6:0 Mona Eichelbrönner (21.), 7:0 Anna-Lena Issing (24.), 8:0 Tamara Fries (50.), 9:0 Anna-Lena Issing (59.), 10:0 Anna-Lena Issing (75.), 11:0 Anna-Lena Issing (90.)

Schiedsrichter: Werner Feuchter

Zuschauer: 50 (SG)

FSV Schönderling - VfR Bibergau 4:1 (4:1)

Tore: 1:0 Anna-Lena Frenzel (5.), 2:0 Celine Hock (15.), 3:0 Lisa Emmert (19.), 3:1 Hanna Schmitt (22./Elfmeter), 4:1 Anne Heublein (38.)

DJK-SV Rieden - TSV Albertshofen 7:0 (4:0)

Tore: 1:0 Luisa Heuler (1.), 2:0 Regine Konrad (20.), 3:0 Selina Baumeister (31.), 4:0 Regine Konrad (42.), 5:0 Mona Grollmann (63.), 6:0 Madleen Balling (75.), 7:0 Mona Grollmann (80.)

 

Kreisliga 1

(SG) FSV Feldkahl - FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach 1:3 (1:3)

Tore: 0:1 Jasmin Scheiner (11.), 0:2 Alisa Herold (27.), 1:2 Lilly Remetter (38.), 1:3 Larissa Wagner (41.)

SV Alemannia Haibach - SV 1967 Altenbuch 11:2 (7:0)

Tore: 1:0 Alexandra Kester (2.), 2:0 Tamara Jakob (6.), 3:0 Tamara Jakob (9.), 4:0 Chiara Messere (24.), 5:0 Alexandra Kester (36.), 6:0 Alexandra Kester (40.), 7:0 Chiara Messere (44.), 8:0 Katharina Blank (56.), 8:1 Luana Geis (65.), 8:2 Christina Haas (69.), 9:2 Alexandra Kester (83.), 10:2 Alexandra Kester (87.), 11:2 Katharina Blank (88.)

 

Kreisliga 2

FC Hopferstadt II - FC Karsbach II 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Larissa Höfner (12.), 2:0 Tanja Müller (40.)

FC Schweinfurt II - SB DJK Würzburg II (flex) 8:1 (3:0)

Tore: 1:0 Julia Schneider (2.), 2:0 Chiara Warmuth (18.), 3:0 Julia Schneider (25.), 4:0 Nathalie Ullrich (53.), 5:0 Nathalie Ullrich (55.), 6:0 Julia Schneider (58.), 6:1 Sabine Scheugenpflug (58.), 7:1 Julia Schneider (59.), 8:1 Nathalie Ullrich (69.)

TSV Grombühl - SV Bütthard 1:6 (1:4)

Tore: 0:1 Clara Herrmann (7.), 0:2 Clara Herrmann (26.), 0:3 Amelie Brell (33.), 0:4 Clara Herrmann (40.), 1:4 Emma Micheilis (42.), 1:5 Pauline Ernst (68.), 1:6 Jana Mark (84.)

 

Kreisliga 4

SV Gemeinfeld - SV Friesenhausen 8:0 (6:0)

Tore: 1:0 Sonja Schnitzer (1.), 2:0 Sonja Schnitzer (15.), 3:0 Sonja Schnitzer (26.), 4:0 Sonja Schnitzer (28.), 5:0 Lea Klein (35.), 6:0 Sonja Schnitzer (40.), 7:0 Luisa Hink (78.), 8:0 Luisa Hink (87.)

1. FC Eibstadt 05 - FC Wiebelsberg 7:1 (2:1)

Bericht von Markus Stühler (1. FC Eibstadt 05)

Nachdem man sich vor drei Wochen unentschieden getrennt hatte, legte Eibstadt los wie die Feuerwehr und konnte durch geschicktes Pressing den Gegner unter Druck setzen. Laura Obernöder scheiterte zunächst aus 7m an der Gästetorfrau (3.), netzte aber dann nach Paß von Tina Fürst aus 5m zum 1:0 ein (5.). Aus heiterem Himmel fiel der Ausgleich als die Heimtorfrau eine weiten Freistoß nicht festhalten konnte und er über die Linie gedrückt wurde (7.). Doch Eibstadt ließ sich nicht beirren und drückte weiter. Tina Fürst hatte die nächsten Möglichkeiten (8., 12.). Dann schickte Sophia Erhart mit einem langen Ball Laura Obernöder auf die Reise, diese lief übers halbe Spielfeld, vernaschte noch zwei Gegenspielerinnen und schoß überlegt ein (22.). Eibstadt blieb optisch überlegen und Laura Obernöder hatte vor der Pause eine ähnliche Situation wie zuvor, doch ihr Schuß sprang vom Innenpfosten ins Feld zurück (43.).

 

Auch nach dem Pausentee ergab sich das selbe Bild. Tina Fürst konnte nach Paß von Tamara Götz die Führung ausbauen (55.). Weitere Chancen von Antonia Rost (58.) und Tina Fürst (66.) blieben ungenutzt. So blieb es der starken Laura Obernöder vorbehalten nach einem guten Nachsetzen aus 12m in den Winkel zu ballern (67.). Als Tina Fürst eine Ecke dann direkt verwandelte (71.) steckten die Gäste endgültig auf. Nun ergaben sich weitere Möglichkeiten durch Diana Welser Ziegler (73.), Tamara Götz (74.) und Laura Obernöder (75.) die den Pfosten traf, im Minutentakt. Nicole Helm schlenzte dann den Ball mit links aus 16m ins untere Eck (77.). Den Deckel drauf machte Tina Fürst mit einem Elfmeter, nachdem sie zuvor selbst gefoult wurde (83.). Dies war ein hochverdienter Heimsieg, bedingt durch eine starke geschlossene Mannschaftsleistung.

Tore: 1:0 Laura Obernöder (5.), 1:1 (7.), 2:1 Laura Obernöder (22.), 3:1 Tina Fürst (55.), 4:1 Laura Obernöder (67.), 5:1 Tina Fürst (71.), 6:1 Nicole Helm (77.), 7:1 Tina Fürst (83.).

TSV 1937 Limbach - SpVgg Roßstadt 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Isabel Bergmann (75.)

 

U17 Bayernliga

FC Ingolstadt 04 I - SpVgg Erlangen (N) 3:0 (1:0)

FFC Wacker München I - 1. FC Nürnberg II 6:0 (1:0)

TSV Schwaben Augsburg - FC Bayern München II 2:1 (1:1)

1. FC Passau (N) - 1. FFC HOF (N) 2:0 (1:0)

SC Würzburg Heuchelhof e.V. - SV 67 Weinberg 2:1 (1:0)

Bericht vom SC Würzburg Heuchelhof

In einem packenden Spiel holen die U17-Dragons gegen die Tabellenzweiten aus Weinberg einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Nach der frühen Führung verteidigen die Gastgeberinnen clever und schaffen zwischenzeitlich den Sprung aus den Abstiegsrängen.

Das war schon eine Überraschung für die Gäste und ein bisschen vielleicht auch für die Torschützin selbst. Bereits in der zweiten Minute spitzelt Laura Gerst der Gegnerin den Ball im eigenen Strafraum vom Fuß und schiebt zur 1:0-Führung ein. Und zeigt damit gleichzeitig auch die Schwachstelle der Gäste aus Weinberg auf, deren Defensive nicht immer stabil stand. Fortan konzentrierte sich die Elf um das Trainerduo Dieter Kölbl und Heinz Reinders auf eine stabile Defensive, eine der großen Besonderheiten in der Bayernliga-Rückrunde in diesem Team. Die Weinbergerinnen taten sich schwer, Chancen zu kreieren und mussten mit dem 1:0-Rückstand in die Pause gehen.

 

Im zweiten Durchgang verstärkten die Würzburgerinnen ihren offensiven Spielstil und übten immer wieder Druck auf das Gästetor aus. War Laura Gerst in der ersten Hälfte noch beim Eins-gegen-Eins vor dem Tor erfolglos geblieben, schob sie in der 53. Minute dann clever gegen die chancenlose Gästekeeperin ein. Der dann folgenden Offensive durch Weinberg konnten die U17-Dragons bei einem Konter nicht standhalten, letztlich aber die 2:1-Führung bis zum Schlusspfiff retten.

Damit holen die Würzburgerinnen wichtige drei Punkte zum Ligaerhalt und können sich zwischenzeitlich auf Platz 8 in der Bayernliga vorschieben.

Tore: 1:0 Laura Gerst (2.), 2:0 Laura Gerst (53.), 2:1 Jule Hörber (54.)

 

U17 Landesliga Nord

TSV Theuern (A) - 1. FC Schweinfurt 0:0

1. FC Michelau (N) - DJK Dürnsricht/Wolfring (N) 2:4 (1:2)

 

U17 Bezirksoberliga

(SG) SV Großwallstadt - JFG Würzburg-Nord 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Amelie Klement (28.), 2:0 Alina Winkler (32./Eigentor), 3:0 Theresa Dirks (72.)

SpVgg Adelsberg - TSV Mainaschaff 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 Vivien Hatzisawas (2.), 0:2 Maike Beutler (13.), 0:3 Zohra Beslem (45.), 0:4 Zohra Beslem (64.)

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach - TSV Gerbrunn 8:0 (6:0)

Tore: 1:0 Fabienne Jünger (5.), 2:0 Paulina Sperl (9.), 3:0 Sina Omert (15.), 4:0 Paulina Sperl (18.), 5:0 Paulina Sperl (35.), 6:0 Paulina Sperl (38.) 7:0 Josefine Zwick (65.), 8:0 Fabienne Jünger (69.)

 

U17 Kleinfeld

DJK-SV Rieden - (SG) TSV 1894 Partenstein 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 (30.), 1:1 (68.)

FVgg Kickers Aschaffenburg (9) - FC Gollhofen 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 Marie Schindler (19.), 1:1 (29.), 1:2 Efza Agca (50./Eigentor), 2:2 (60.)

 

U15 Kleinfeld

1. FFC Alzenau - SV Kürnach (9) 1:8 (0:2)

Tore: 0:1 (2.), 0:2 (4.), 0:3 (37.),0:4 (40.), 0:5 (42.), 0:6 50.), 0:7 (55.), 1:7 (65.), 1:8 (68.)

 

U13 Kleinfeld

TSV Prosselsheim - TSV Mainaschaff 1:4 (1:1)

FC Karsbach - SpVgg Adelsberg 1:3 (1:2)

Tore: 0:1 Anna-Luisa von Rhein (7.), 0:2 (20.),1:2 (22.), 1:3 (56.)

(SG) SV Großwallstadt - SV Veitshöchheim 3:0 (3:0)

Tore: 1:0 (12.), 2:0 (22.), 3:0 (28.)

(SG) TSV 1894 Partenstein - FC Karsbach 5:2 (2:1)

Tore: 1:0 (8.), 1:1 (13.), 2:1 (17.), 2:2 (32.), 3:2 Melissa Diehm (36/Strafstoß), 4:2 (45.), 5:2 (48.)


Von: S. Thomas