Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fausball: TV Oberndorf verliert trotz starker Leistung

25.06.2011

Schweinfurt - Vor über 110 Zuschauern empfing der TV Oberndorf den Tabellenzweiten TV Unterhaugstett.


Die Nordschwarzwälder begannen konzentriert, wobei die Oberndorfer gut mithalten konnten. Trotzdem war nicht zu verhindern, dass der Satz an Unterhaugstett ging. Auch in den Sätzen zwei und drei hielt der TVO stark mit, aber Unterhaugstett war stets einen Tick besser und holte sich mit den beiden Satzgewinnen die 3:0 Führung. Dachten alle, dass das Spiel wohl gelaufen ist, drehten die Oberndorfer im vierten Satz auf, ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen und überraschten die Zuschauer und den Gegner mit gelungenen Aktionen und verkürzten mit dem deutlichen Satzgewinn auf 1:3.

Die aufkeimende Hoffnung auf eine Wende des Spiels machte der Gegner zunichte indem er mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung gegen stark aufspielende Oberndorfer sich den Satz sicherte und 1:4 in Führung ging. Spannung pur im sechsten Satz; beide Mannschaften schenkten sich nichts und boten Faustball vom feinsten. Beide zeigten gelungene Szenen und unter dem Beifall der Zuschauer hatte die Oberndorfer Truppe zum Schluss knapp die Nase vorn und verkürzte auf 2:4.

Dann zeigte Unterhaugstett im siebten Satz, warum sie in der Tabelle auf dem zweiten Platz stehen. Durch starke Abwehrleistungen wurde der Angriff immer stärker ins Spiel gebracht und der TVO hatte dem nichts mehr entgegen zu setzen, so dass das Spiel mit 2:5 verloren ging.

Trotz der Niederlage war zu erkennen, dass der TV Oberndorf leistungsmäßig sich gesteigert hat und die Hoffnung auf den Klassenerhalt bleibt.

Faustball, 1. Bundesliga Süd:
TV Oberndorf - TV Unterhaugstett 2:5 (8:11, 9:11, 9:11, 11:3, 5:11, 12:10, 7:11)
Für den TVO spielten: Bauer Oliver, Dworaczek Florian, Beiergrößlein Benedikt und Florian, Dohnalek Patrick, Dworaczek Florian, Eschner Christian, Sagstetter Fabian, Wolf Felix

Text und Fotos: Hans Dauch 


Von: Michael Horling