Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fußball-Relegation: Hesselbach jubelt und darf nochmal ran, Eßleben enttäuscht

06.06.2011

Landkreis Schweinfurt - Voll gepackt war der Sonntag mit interessanten Relegationsspielen in der Region. Aus dem Landkreis Schweinfurt konnten unter anderem die Fußballer aus Mönchstockheim und aus Hesselbach jubeln.


Die Mönchstockheimer gewannen in Zeil mit 4:3 gegen Kirchlauter und steigen nun in die Kreisklasse auf. der SC Hesselbach siegte mit 2:1 in Dürrfeld gegen Ebrach und spielt nun um den Aufstieg in die Kreisliga. Noch nicht bestätigter Termin ist Mittwochabend in Gossmannsdorf gegen den SV Sylbach.

Trauer hingegen beim TSV Eßleben, der ohne Torjäger Dominik Tatsch mit 0:2 gegen Ramsthal verlor. 950 Zuschauer waren in Hambach dabei. Die Ramsthaler spielen nun am Samstag ab 15 Uhr in Röthlein gegen die DJK Dampfach um den letzten freien Platz in der Bezirksliga. Groß war dagegen der Jubel in Gochsheim, wo der TSV Kleinrinderfeld mit dem 3:0 über Pettstadt den Aufstieg in die Landesliga Nord schaffte.

Unsere Bilder zeigen (jeweils 3) Szenen aus der Partie Eßleben - Ramsthal sowie den Hesselbacher Jubel in Dürrfeld.


Von: Michael Horling