Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Großbardorf mit Remis gegen Österreichischen Viertligisten

19.02.2011

Großbardorf / Türkei - Seit Samstag befindet sich der Fußball-Bayernligist TSV Großbardorf in der Türkei im Trainingslager. Bei Temperaturen um 15°C lässt es sich sehr gut auf die kommenden schweren Aufgaben in der Bayernliga vorbereiten. Am Dienstagvormittag hat der TSV dann auch das erste Testspiel vor Ort bestritten. Gegner war der Österreichische Viertligist St. Peter Au.


Die Anfangsphase war aus Sicht des TSV sehr zerfahren mit mehr Spielanteilen für St Peter Au. Danach wurden die Grabfelder stärker und hatten nach einer Ecke von Fabian Kurth die erste große Chance zur Führung, doch der Kopfball von Waios Dinudis ging an die Latte (40.).

Nach dem Seitenwechsel gingen die Österreicher nach einem Abwehrfehler des TSV mit 1:0 in Führung (54.). Die Großbardorfer erhöhten ab da den Druck und kam folgerichtig durch André Rieß zum verdienten Ausgleich. Bis zum Schluss gab es dann noch Chancen auf beiden Seiten, doch es blieb letztlich beim verdienten Unentschieden gegen den Österreichischen Viertligisten in einem sehr guten Test.

Fußball-Vorbereitungsspiel:
St. Peter Au - TSV Großbardorf 1:1 (0:0)


Von: Michael Horling