Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Großkampftag beim RSV Schonungen

28.10.2010

Zum zweiten Rückrundenkampf empfangen die Schonunger Oberliga-Ringer am Samstag den SC 04 Nürnberg. Während der RSV im Moment mit 9:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz steht, rangieren die Nürnberger (4:10) punktgleich mit Hallbergmoos und Penzberg im hinteren Tabellendrittel.

„Wer die 04er unterschätzt muss naiv sein. Sie haben vor zwei Wochen gegen Johannis mit sehr viel Pech verloren und letzte Woche gegen Mietraching mit 28:11 gewonnen. Sie sind wieder sehr stark geworden und können uns richtig gefährlich werden“, warnt Trainer Thomas Rösner vor Überheblichkeit. Die Mannschaft weiß, dass es acht sogenannte 50:50 Kämpfe geben wird.

Auch die Reserve- und die Schülermannschaften beider Vereine treten gegeneinander an. Bei einem Sieg der RSV-Reserve sind diese Erster der Frankenliga Gruppe A und würden dann um die Frankenligameisterschaft gegen den SV Röthenbach kämpfen.

Die RSV-Verantwortlichen wissen, dass es ein sehr spannender Abend wird und hoffen deshalb, dass neben den Zuschauern auch die Ultras den RSV wieder lautstark unterstützen.  
Kampfbeginn in der Hauptschulturnhalle ist um 19.30 Uhr. Die Reserve beginnt um 17.30 Uhr und der Schülerkampf beginnt um 16.30 Uhr.