Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Herzlich Willkommen Semjon Bär

06.12.2019

Neuzugang Nr. 4 für die Rückrunde.


Der pfeilschnelle Stürmer bringt reichlich Erfahrung mit nach Schweinfurt und unterzeichnete einen Vertrag für die restliche Bayernliga-Saison 2019/20. Semjon wird für den ERV mit der Rückennummer 23 auflaufen.

 

Blick in die Vergangenheit

Der 29-jährige Stürmer wurde im kasachischen Algabas geboren und begann mit dem Eishockey in Bremerhaven, wo er unter anderem für die Fischtown Pinguins in der DEL 2 auflief. 2013 wechselte er nach den Stationen Bremen, Bremerhaven und Nordhorn in die Hansestadt Hamburg zu den Crocodiles. In 165 Oberliga-Pflichtspielen für die Hamburger erzielte Semjon 102 Scorerpunkte. Nach sechs Spielzeiten für die Hamburger folgte 2018 der Wechsel in die Saalestadt. Für den EC Bad Kissingen absolvierte der 1,74 Meter große Stürmer 37 Spiele in der Bayernliga.

 

Interview mit Semjon Bär

Mighty Dogs: Willkommen bei den Mighty Dogs! Erzähl doch mal deinen Werdegang im Eishockey. Du warst viel im Norden unterwegs - unter anderem beim heutigen DEL Verein Fishtown Pinguins Bremerhaven.

Semjon Bär: „Vielen Dank. Ja, ich komme ursprünglich aus Bremerhaven, somit habe ich dort auch das Eishockeyspielen erlernt. In Bremerhaven habe ich den gesamten Nachwuchs durchlaufen, bis ich 2008 im Herrenbereich bei den Fischtowns Pinguins unterschreiben durfte. Nach ein paar weiteren Stationen bin ich dann zur Saison 2013/14 für die nächsten fünf Jahre nach Hamburg gewechselt."

Mighty Dogs: Den Start in diese Saison hast sicherlich nicht nur Du dir anders vorgestellt. Wie geht man als Spieler mit der bekannten Situation um?

Semjon Bär: „Dir bleibt einfach nichts anderes über als abzuwarten und positiv zu denken bzw. zu hoffen. Es ist immer schade, wenn es einen Eishockey Standort von heut auf morgen nicht mehr gibt.“

Mighty Dogs: Nun bist du also in Schweinfurt - richtiger Schritt?

Semjon Bär: „Absolut! Es war von Anfang an alles sehr organisiert, ich wurde von jedem sehr herzlich aufgenommen und alles läuft sehr professionell ab. Ich kann mich hier wieder sehr entfalten, habe sehr viel Eiszeit und spiele Powerplay sowie Unterzahl. So macht mir das Eishockeyspielen wieder richtig Spaß, ich bin sehr froh und dankbar für die Mighty Dogs spielen zu dürfen."

Mighty Dogs: Wie wurdest Du in der Kabine aufgenommen?

Semjon Bär: „Wie gesagt, sehr gut, einem fehlt es hier an nichts. Die Mannschaftsbetreuer machen einen herausragenden Job. Die Wäsche hängt immer frisch gewaschen auf dem Platz, es gibt Kaffee, falls du ein Anliegen hast, wird sich sofort gekümmert. Das absolutes Wohlfühlpacket hier und über so etwas bin ich immer sehr dankbar“.

Kurzsteckbrief

Geburtsdatum: 25.11.1990 in Algabas, KAZ

Alter: 29 Jahre

Nationalität: Deutschland / Kasachstan

Rückennummer: 23

Größe: 1,74 Meter

Gewicht: 71 kg

Position: Stürmer

Bisherige Vereine:

2008 bis 2009: Fischtown Pinguins Bremerhaven

2009 bis 2010: Weser Stars

2010 bis 2012: REV Bremerhaven

2012 bis 2013: GEC Ritter Nordhorn

2013 bis 2018: Crocodiles Hamburg

2018 bis 2019: EC Bad Kissingen

Leistungsdaten 2019/20

Bayernliga: 13 Spiele / Tore: 2 / Assists: 2

Die Mighty Dogs wünschen Semjon Bär eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison bei uns in Schweinfurt.


Von: S. Thomas/M. Kretzschmar