Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Letztes Heimspiel vor der Winterpause – Schweinfurt empfängt Rosenheim

29.11.2019

Schweinfurt: Am 22. Spieltag der Regionalliga Bayern trifft der 1. FC Schweinfurt 05 am kommenden Samstag, den 30. November 2019 um 14 Uhr im Willy-Sachs-Stadion auf den TSV 1860 Rosenheim. In der Hinrunde konnten sich die Schnüdel auswärts mit 0:4 durchsetzen, Torschützen waren damals Adam Jabiri mit zwei Treffern. Amar Suljic und Tim Danhof erhöhten dann auf 3:0 und 4:0.

 

Mit 21 Punkten steht der TSV 1860 Rosenheim momentan auf Platz 15 in der Liga. Das letzte Heimspiel konnte die Mannschaft von Thomas Kasparetti gegen den FV Illertissen mit 1:0 gewinnen, davor gab es zwei Niederlagen. Der FC 05 steht nach 21 Spieltagen mit 42 Punkten auf Platz zwei in der Tabelle. Unter dem neuen Cheftrainer Tobias Strobl sind die Schnüdel bislang ungeschlagen, holten in den letzten drei Spielen mit drei Siegen neun Punkte. Vor allem der deutliche 6:0 Heimsieg gegen den TSV Rain am Lech stärkte das Selbstvertrauen der Schnüdel. "Wir wollen natürlich nach den letzten erfolgreichen Spielen unsere Erfolgsserie weiter ausbauen", erklärt Sportlicher Leiter Björn Schlicke am Dienstagmittag. "Für uns ist es vor der Winterpause das letzte Spiel. Zuhause gegen Rosenheim, die zwar ihr letztes Spiel gewonnen haben, davor aber eher durchwachsene Ergebnisse erzielt haben und sich dadurch auf einem Relegationsplatz befinden. Ich glaube mit unserer positiven Entwicklung in den letzten Wochen muss es unser Ziel sein und ist es auch, dass wir die drei Punkte zuhause behalten wollen und den Jahresabschluss mit einem Sieg feiern möchten".

 

Die Schnüdel freuen sich auf das letzte Heimspiel vor der Winterpause und hoffen auf zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Rängen. Anpfiff der Partie im Willy-Sachs-Stadion ist um 14 Uhr. Das Stadion öffnet demnach um 12:30 Uhr.

 

WIR ARBEITEN FUSSBALL.


Von: PM/FC05