Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mighty Dogs am Freitag auswärts bei den Donau Devils

16.10.2020

Gegnercheck – VfE Ulm/Neu-Ulm e.V. „Donau Devils“


Nach einem verpatzten Saisonstart mit zwei Niederlagen gegen Geretsried und Dorfen konnten die (Neu-) Ulmer am dritten Spieltag ihre ersten Punkte einfahren. In einer spannenden Partie bezwangen die Donau Devils den ESV Buchloe nach Verlängerung mit 3:2. An Spieltag Nr. 4 setzte es dann erneut eine Niederalge, dieses Mal gegen den ambitionierten Mitaufsteiger aus Kempten. Gegen die Allgäuer verloren die Schwaben deutlich mit 6:3. Die letzten Spiele gegen die Donau Devils absolvierten die Mighty Dogs in der Saison 2018/19. Beide Spiele konnte der ERV in der Verzahnungsrunde (Bayernliga/Landesliga) gewinnen und sich am Ende den Verbleib in der Bayernliga sichern. Die Auswärtspartie gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht beginnt am Freitag, den 16. Oktober 2020, um 20:00 Uhr. "Wir haben die Woche hart trainiert und sind bereit für das Speil am Freitag in Neu-Ulm", ist sich Youngster Lucas Kleider mit seinem Trainer Kyle Piwowarczyk einig, dass am Freitag Punkte für die Mighty Dogs fällig sind: "Wir wollen am Freitag wieder zurück in die Spur finden. Natürlich wird es nicht einfach sein, denn jeder Punkt in der Bayernliga ist schwer zu bekommen. Uns erwartet ein schweres Spiel in Neu-Ulm und wir werden die volle Einsatzbereitschaft von jedem Spieler brauchen. Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie vom Anpfiff an bereit ist."

 

Mannschaftskader - VfE Ulm/Neu-Ulm e.V.

Tor #10 Bertet Konstantin #30 Güßbacher Maximilian #83 Niemz Martin

Abwehr #5 Leiprecht Bernhard #11 Anwander Felix #13 Schalk Jonathan #15 Maag Robin #29 Stempfel Benedikt #34 Meißner Patrick #88 Jainz Martin

Sturm #3 Brückner Peter #9 Traub Lukas #14 Synek Dominik - Kontingentspieler #16 Dschida Nicklas #19 Brückner Lukas #20 Cesilk Petr - Kontingentspieler #21 Schirmacher Timo #27 Döring Florian #69 Simon Michael #74 Dörner Marius #95 Schwarzfischer Jakob

Cheftrainer Linke Robert

Top-Scorer des VfE Ulm/Neu-Ulm e.V.

Dominik Synek 4 Spiele / 7 Punkte (5 Tore, 2 Assists)

Peter Brückner 4 Spiele / 5 Punkte (3 Tore, 2 Assists)

Robin Maag 4 Spiele / 5 Punkte (0 Tore, 5 Assists)

Die letzten Spiele des VfE Ulm/Neu-Ulm e.V.

VfE Ulm/Neu-Ulm e.V. – ESV Buchloe 3:2 (0:0, 1:0, 1:2)

ESC Kempten – VfE Ulm/Neu-Ulm e.V. 6:3 (2:0, 2:2, 2:1)

Die letzten gegen den VfE Ulm/Neu-Ulm e.V.

11.01.2019: VfE Ulm/Neu-Ulm e.V. – ERV Schweinfurt 4:6 (1:0, 2:3, 1:3)

08.02.2019: ERV Schweinfurt – VfE Ulm/Neu-Ulm e.V. 2:1 (1:1, 0:0, 1:0)

Spieler im Fokus

Peter Brückner – Topscorer 2019/20 Der 26-jährige Stürmer, der das Eishockey in Kaufbeuren erlernte, steht seit der Saison 2018/19 für die Devils auf dem Eis. In der vergangenen Landesliga-Saison erzielte der gebürtige Kaufbeurer in 34 Pflichtspiele 68 Scorerpunkte für die Neu-Ulmer und war damit der Topscorer an der Donau. In der aktuellen Saison konnte der Offensivspieler bereits fünf Scorerpunkte erzielen.

Key Facts

• Mighty Dogs seit zwei Spielen ohne Punktgewinn

• Donau Devils aktuell Tabellenletzter

• 230 Km Anreise


Von: S. Thomas/M. Kretzschmar