Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Pokal-Qualifikation: Der FC Schweinfurt 05 muss schon wieder in Gerolzhofen ran

02.07.2011

Schweinfurt / Ismaning - Am Freitagabend wurden im Rahmen der Bayernliga-Tagung in Ismaning die 32 Begegnungen der Qualifikation der Bayern- und Landesligisten für die erste Hauptrunde im bayerischen Toto-Pokal ausgelost. Gespielt wird vom 15. bis 17. Juli. Der FC Schweinfurt 05 hat es dabei mit einem Pokalschreck zu tun.


In der Regionalzone 1 treffen die Schnüdel auswärts auf den Landesliga-Aufsteiger FC Gerolzhofen, bei dem sie vor zwei Jahren in der Qualifikationsrunde etwas später verloren. So wie ein Jahr später bei den Freien Turnern Schweinfurt, die diesmal an der Maibacher Höhe gegen die Würzburger Kickers antreten. Hier alle Partien der Runde:

Regionalzone 1:
1.FC Gerolzhofen - FC Schweinfurt 05
FT Schweinfurt - Kickers Würzburg
TuS Frammersbach - TSV Kleinrinderfeld
TG Höchberg - Alemannia Haibach

Regionalzone 2:
1.FC Sand - FC Eintracht Bamberg 2010
SV Pettstadt - TSV Großbardorf
TSV Aubstadt - VfL Frohnlach
DJK Don Bosco Bamberg - SV Memmelsdorf

Regionalzone 3:
ASV Hollfeld - SpVgg Bayern Hof
1.FC Burgkunstadt - TSV Neudrossenfeld
1.FC Trogen - SpVgg Selbitz
SpVgg Bayreuth - SV Etzenricht

Regionalzone 4:
SpVgg Ansbach - SC Eltersdorf
TSV Neustadt/Aisch - FSV Erlangen-Bruck
SV Buckenhofen - SpVgg Jahn Forchheim
Dergah Spor Nürnberg - DJK Ammerthal

Regionalzone 5:
1.FC Bad Kötzting - SV Seligenporten
SV Schalding-Heining - ASV Cham
SpVgg GW Deggendorf - ASV Neumarkt
Freier TuS Regensburg - TSV Bad Abbach

Regionalzone 6:
FC Pipinsried - TSV Aindling
BC Aichach - TSV Rain/Lech
SC Fürstenfeldbruck - VfB Eichstätt
BCF Wolfratshausen - SV Pullach

Regionalzone 7:
TSV Landsberg - TSV Gersthofen
VfB Durach - 1.FC Sonthofen
TSV Kottern - FC Gundelfingen
TSV Schwabmünchen - TSG Thannhausen

Regionalzone 8:
SpVgg Landshut - SV Heimstetten
FC Unterföhring - DJK SB Rosenheim
TSV Eching - FC Ergolding
SV Kirchanschöring - SpVgg Hankofen-Hailling

Das Bild zeigt BFV-Präsident Dr. Rainer Koch, Verbands-Spielleiter Josef Janker und BFV-Vizepräsident Reinhold Baier (v.l.) bei der Auslosung.

Weiter geht´s dann so im Pokal: Am 21. August finden die Kreisendspiele statt. Schon am 30. und 31. August steigt dann die 1. BFV-Hauptrunde mit den Kreissiegern und den Gewinnern der Qualifikationsspiele. Automatisch qualifiziert sind bereits die bayerischen Top-Klubs aus der 3. Liga (SpVgg Unterhaching, Wacker Burghausen und Jahn Regensburg) und der Regionalliga (FC Memmingen) sowie die vier besten Teams der Bayernliga-Saison 2010/2011, FC Ismaning, TSV Buchbach, TSV 1860 Rosenheim und Würzburger FV.


Von: Michael Horling