Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Starke Leistung am Sonntag

08.07.2019

Bronze für den TVO beim EFA-Cup


Im Duell vieler europäischer Spitzenmannschaften konnte sich der TVO dank einer enormen Leistungssteigerung am Ende verdient die Bronzemedaillle sichern. In der Gruppenphase am Samstag startete das Team verhalten. Gegen Linz setzte es gleich zu Beginn eine deutliche Niederlage. Zweiter Gegner war Titelverteidiger Faustball Widnau. Der TVO steigerte sich zwar, konnte aber eine weitere Niederlage nicht verhindern.

Es wurde eng, nur zwei Siege bedeuteten die Qualifikation für die besten sechs Teams. Nächster Gegner war der SSV Bozen. Oberndorf begann konzentriert, spielte mannschaftlich geschlossen und konnten mit einem 2:0 den ersten Sieg einfahren. Im letzten Spiel der Vorrunde traf das Team auf den bisher sieglosen schweizerischen Vertreter Elgg. Mit einer starken Leistung sicherte sich das Team mit einem 2:0 Sieg Platz 3 in der Gruppe.

 

Gegner in der Qualifikationrunde, diese ging jetzt über 5 Gewinnsätze; war am Sonntag der zweite der Gruppe B SV Diepoldsau-Schmitter. Der TVO startete furios und lag schnell mit 2:0 in Führung. Satz 3 ging an das schweizerische Team. Im 4. Satz nutzte der TVO drei Matchbälle nicht und musste mit 14:15 den Satzausgleich zum 2:2 hinnehmen. Satz 5 begann ausgeglichen, mit 4:6 wechselte man die Seiten. Jetzt startete der TVO durch. Mit 7 Punkten in Folge gelang der Einzug ins Halbfinale.

Gegner war wiederum Widnau. Obwohl der TVO stark spielte, unterlag das Team verdient mit 3:1 und verpasste die Finalteilnahme. Im anderen Halbfinale setzte sich Calw gegen den österreichischen Vertreter Union Compact Freistadt durch. In einem hochklassigen und ausgeglichenen Spiel konnte sich weder Freistadt noch Oberndorf entscheidend absetzen . Der 5. Satz musste entscheiden und auch diesmal gelang der Satzgewinn. Mit 3:2 gewann der TVO Bronze. Die Goldmedaille ging an den TSV Calw und Silber an Widnau.

 

Trainer Joachim Sagstetter: „Wir haben uns am Samstag durchgemogelt und uns am Sonntag richtig gesteigert. Das Team war also zum richtigen Zeitpunkt da. Kompliment an mein Team für die gezeigte Leistung.

 

Spieler: Oliver Bauer, Florian Dworaczek, Nicolas Bitsch, Jaro Jungclaussen, Fabian Sagstetter, Robin Göttert, Maximilian Lutz, Johann und Janne Habenstein

Bronze für den TVO beim EFA-Cup

Von: S. Thomas/J. Sagstetter