Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Unentschieden und Sieg für den FC 05 gegen Gäste aus dem Katar und aus Rödermark

10.07.2011

Schweinfurt - Einen Sieg und ein Unentschieden gab´s in den beiden Testspielen am Freitag- und Samstagabend im Willy-Sachs-Stadion für den FC 05. Jeweils nur sehr wenige Zuschauer sahen ein 1:1 gegen den Qatar Sports Club und dann das 3:1 gegen den hessischen Oberligisten aus Urberach.


Die Gäste aus dem Katar kamen am Freitag aufgrund eines Staus auf der Autobahn erst zur ausgemachten Anstoßzeit um 18 Uhr an, weshalb das Match mit einer Dreiviertelstunde Verspätung begann. Nachdem der Gegner zunächst als Nationalmannschaft angekündigt war (die tags danach aber am Gardasee mit 2:4 gegen den FC Bayern München verlor), dann als Militärauswahl des WM-Gastgebers von 2022, war es letztlich ein Team des "Qatar Sports Club" aus Doha, der vor ein paar Jahren, damals mit dem iranischen Nationalspieler Ali Karimi, schon mal in Schweinfurt gastierte und der mit einem Bus aus Fürth vom Trainingslager aus Nürnberg kam. Die spielstarken Gäste gingen in Führung, nach der Pause glich für den FC 05 der eingewechselte Fazdel Tahir per Volleyschuss aus. Diesmal spielte bei den Schnüdel Neuzugng Cristian Dan von Beginn an in der Spitze. Im Tor vertrat Andreas Bäuerlein den wiederum fehlenden Stephan Essig.

Am Samstag dann war der gleichklassige Gast aus Urberach aus der hessischen Stadt Rödermark der Gegner der Grün-Weißen. Wiederum ging der Gast in Führung, diesmal durch einen Elfmeter. Doch durch zwei Kopfballtore von Dan und Simon Häcker sowie der Entscheidung durch Sebastian Kneißl drehten die Schweinfurter das Match. Auffällig: Der getestete Abwehrspieler Sebastian Bartel. Der groß gewachsene und kopfballstarke 18-Jährige absolvierte vergangene Saison fünf Regionalligapartien für Eintracht Frankfurt II, stammt aus der Bundesliga-Jugend der Hessen, blieb aber zur Pause in der Kabine.

Schon am Dienstagabend testen die 05er wieder, dann gegen die Bundesliga U-19 des 1. FC Nürnberg um den einstigen Großbardorfer Simon Heim. Bereits am kommenden Freitagabend steht beim FC Gerolzhofen das erste Pflichtspiel dieser Saison an. Beim Landesliga-Aufsteiger verloren die Schnüdel vor zwei Jahren ihre Pokal-Qualifikationspartie mit 0:1, haben also eine Revanche vor sich. Beginn beider Partien ist um 18.30 Uhr.

FC Schweinfurt 05 - Qatar Sports Club: 1:1
FC Schweinfurt 05 - Viktoria Urberach: 3:1

Tore für den FC 05: Fazdel Tahir - Cristian Dan, Simon Häcker, Sebastian Kneißl.


Von: Michael Horling