Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Weiterer Perspektivspieler im Kader der Mighty Dogs

12.07.2019

Verstärkung aus dem eigenen Nachwuchs!


Mit Kevin Heckenberger wird in der kommenden Saison ein weiteres Eigengewächs den Bayernligakader der Mighty Dogs verstärken. Der 15-jährige Sohn des ehemaligen Schweinfurter Spieler und Trainers Stephen Heckenberger soll behutsam an die erste Mannschaft herangeführt werden. Kevin wird neben seinen Einsätzen für die Mighty Dogs auch weiterhin im Nachwuchsbereich des ERV Schweinfurt aktiv am Spielbetrieb teilnehmen.

 

„Kevin besitzt die richtigen Grundlagen und das Talent fürs Eishockey. Er ist aber erst ab November spielberechtigt, weil er dann erst 16 wird. Wir wollen ihn langsam an die erste Mannschaft heranführen um seine Entwicklung zu unterstützen. Wir freuen uns, dass ein weiterer Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ins Team integriert werden kann.“, zeigt sich der sportliche Leiter Christopher Schadewaldt zufrieden über den nächsten Schweinfurter Perspektivspieler bei den Mighty Dogs.

 

Blick in die Vergangenheit

Kevin Heckenberger wurde am 26. November 2003 in Schweinfurt geboren und startete mit dem Eishockey im Jugendbereich des ERV Schweinfurt, wo er sämtliche Nachwuchsteams durchlaufen hat. In der Saison 2016/17 erzielte Kevin für die U14-Mannschaft des ERV sagenhafte 50 Scorerpunkte in 27 Pflichtspielen. In der vergangenen Spielzeit stand der talentierte Nachwuchsstürmer für das U17-Team des ERV auf dem Eis.

 

Interview mit Kevin Heckenberger

Mighty Dogs: Der Name Heckenberger ist in Schweinfurt nicht unbekannt. Dein Vater war bis zur letzten Saison ein Teil der Mannschaft. Wie groß ist bei dir die Freude, nun auch für die erste Mannschaft zuspielen?

Kevin Heckenberger: „Es freut mich sehr in die Fußstapfen meines Vaters zu treten und es ist mir eine Ehre in so jungen Jahren schon für die erste Mannschaft zu spielen.“

Mighty Dogs: Wie war der Moment, als du erfahren hast: Kevin, du kannst nun auch für die erste Mannschaft im Icedome auflaufen?

Kevin Heckenberger: „Der Moment als ich es erfuhr, war für mich etwas verzwickt, da nicht sicher war ob ich hier in Schweinfurt bleibe. Ich habe mich aber sehr darüber gefreut.“

Mighty Dogs: Lucas Kleider hat es letzte Saison vorgemacht. Dein Ziel: Überzeugen und fester Bestandteil werden?

Kevin Heckenberger: „Ich werde so wie Lucas es schon vorgemacht hat, versuchen eine starke Saison zu spielen. Auch wenn ich erst im November damit beginnen kann.“

Mighty Dogs: Du absolvierst aktuell eine Ausbildung bei unserem Sponsor Auto Löffler. Wie vereinbart sich das im Winter? Schule, Ausbildung, Training und Spiele - das nimmt viel Zeit in Anspruch.

Kevin Heckenberger: „Ich werde mich natürlich auf meine Ausbildung konzentrieren und versuchen so gut wie immer für die Erste und auch meine U17-Mannschaft da zu sein und immer das Beste auf dem Eis geben.“

Kurzsteckbrief

• Geburtsdatum: 26.11.2003 in Schweinfurt (Deutschland)

• Alter: 15 Jahre

• Nationalität: Deutschland

• Größe: 1,78 Meter

• Gewicht: 67 Kg (O-Ton Kevin: „natürlich 50 kg Muskeln“)

• Position: Stürmer

Bisherige Vereine:


• 2015 bis 2017: ERV Schweinfurt U14

• 2018 bis 2019: ERV Schweinfurt U17

Die Mighty Dogs wünschen Kevin Heckenberger viel Erfolg bei seinen ersten Schritten im Seniorenbereich und natürlich eine verletzungsfreie Zeit.


Von: S. Thomas/M. Kretzschmar