Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Auszeichnung und Ansporn zugleich

Silberne Raute für SV Rieneck

Die Ehrungen verdienter Mitglieder steht alljährlich bei der vorweihnachtlichen Feier des Sportvereins Rieneck im Mittelpunkt des Abends. Zu dieser Feier begrüßte der Vorstand Sport Bernd Lengler im Bürgerzentrum wiederum viele Aktive und ehemalige Spieler sowie Ehrenmitglieder, die bei besinnlichen Weisen gemeinsam den Abschluss des Sportjahres feierten und einige besinnliche Stunden in Gemeinschaft verbrachten. Besonders freute es die Verantwortlichen, dass auch der gebürtige Rienecker Bundestagsabgeordnete Bernd Rützel dem Abend beiwohnte.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung des Sportvereins mit der „Silbernen Raute“ durch den Kreisehrenamtsbeauftragten Ludwig Bauer aus Gerbrunn. Diese Auszeichnung werde an Fußballvereine überreicht, die in den Bereichen Ehrenamt, Jugendarbeit, Breitensport und Präventation Vorbildliches leisten, so Ludwig Bauer in seiner Laudaito über diese Auszeichnung. Es müssen in verschiedenen Rubriken eine Mindestzahl von Punkten erreicht werden, dann wird dieses Gütesiegel verliehen. Er lobte besonders die ausgezeichnete Jugendarbeit und das vielfältige Breitensportangebot. Bauer betonte: wenn ihr auf dem Weg so weitermacht, winkt bald die Steigerung zur Goldenen Raute. Der Kreisehrenamtsbeauftragte ging noch in einigen Ausführungen auf die Bedeutung der Bewegung und des Sports ein, aber auch, dass es ohne zahlreiche „gute und engagierte Geister“ in den Vereinen nicht gut um die Vereine bestellt wäre und wie wichtig deshalb die Unterstützung der ehrenamtlich Tätigen seitens des DFB sei. Auf Verbandsebene sei man stolz auf den SV Rieneck, die Auszeichnung habe der SV Rieneck sich mehr als verdient, so Bauer, und er hatte in Form eines Fußballs neben der Urkunde auch das passende Geschenk dabei .

 

Den lobenden Worten schloss sich auch MdB Bernd Rützel an, der in Rieneck groß geworden ist und auch in seiner Jugendzeit dem Ballsport gerne nachgegangen ist. „Es freut mich, dass beim SVR das Thema Bewegung, Nachwuchsförderung und Sport so hochgehalten wird und bis heute gerade in Zeiten der wachsenden Digitalisierung ein lebendiges und spannendes Vereinsleben in Rieneck gepflegt werde und damit der Gesunderhaltung ein wichtiger Beitrag geliefert werde“, so Rützel.

 

Mit einem Schlusswort von Hubert Nickel und dem Dank an rund zwei Dutzend besonders engagierter Ehrenamtlichen im Verein klang der Weihnachtsabend der Sportfreunde des SV Rieneck bei unterhaltsamer Musik aus.

(von links) MdB Bernd Rützel, Ludwig Bauer (Kreisehrenamtsbeauftragter), Bernd Lengler (Vorstand), Edith Reuter (3. Bürgermeisterin), Hubert Nickel (Ehrenamtsbeauftragter und 2. Bürgermeister) und Christian Wiegand (Vorstand) Foto: Karl-Heinz Wiesenfelder SV Rieneck