Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Bayerische Masters Gewichtheben

Zwei Meister vom KSV Kitzingen

Am letzten Märzwochenende trafen sich in Schweinfurt die Masters-Gewichtheber aus Bayern um ihren jeweiligen Meister der Alters- und Gewichtsklasse auszuheben. Vom KSV Kitzingen trat in der Altersklasse 7 (65-69 J.) Karl-Heinz Schwenkert an. Mit drei gültigen Versuchen und 60kg im Reißen zeigt er eine konstante Form. Zwei gültige Versuche im Stoßen und 74kg sicherten ihm den Bayerischen Meistertitel. Mit seinen 70,8kg Körpergewicht bedeuteten dies am Ende 304,8 Sinclair Meltzer (ScM) Punkte und auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Altersklasse 7. Besser war hier nur der Röthenbacher Nikolaus Sarapatsanos der 312ScM Punkte in der Gewichtsklasse bis 105 kg erreichte.

 

Am späteren Nachmittag durfte dann der Vereinskollege Thomas Stöhr in der Altersklasse 1 (35-39 J.) auf‘s Stemmbrett. Der gemeldete Konkurrent Robert Rösch aus Neumarkt schaffte das Gewichtslimit von 77kg nicht und musste mit 78,3kg Körpergewicht in der nächst höheren Gewichtsklasse antreten. Mit ebenfalls drei gültigen Versuchen und 88kg im Reißen brachte Stöhr die größte Last der gesamten Altersklasse 1 zur Hochstrecke. Auch im Stoßen lief es gut. 102kg im ersten Versuch sicherten ihm ebenfalls den Bayerischen Meistertitel. Nach 106kg im zweiten Versuch waren auch die aufgelegten 110kg im dritten Versuch gültig. Mit insgesamt 198kg Zweikampf bei 73,5kg Körpergewicht bedeuteten das am Ende 277,9 ScM-Punkte. Damit konnte er sich ganz unverhofft unter den 7 Startern in der Altersklasse 1 den Gesamtsieg nach ScM Punkten sichern. Zweiter der Gesamtwertung wurde der Neumarkter Rösch der 192kg und 254,6ScM Punkte erreichte.

Thomas Stöhr als neuer Bayerischer Meister und Gesamtsieger der Altersklasse 1 (Bild von Norbert Graber)