Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ekaerina Marchenko, Philipp Lendner und Ulrike Zehner für Frankenauswahl nominiert

Franken belegt erneut den 3. Platz beim Bayerncup der Bezirksmannschaften

Ausrichter des diesjährigen BayernCups war der KSC Attila Dachau (Bezirk Oberbayern). Erstmals schickten alle fünf bayerischen Regierungsbezirke eine Mannschaft ins Rennen. Je Bezirk gehen 6 Athleten/innen an den Start.

 

Für einen Überraschungssieg sorgte Niederbayern. Im Vorjahr war Niederbayern ohne Mannschaft. Mit nur 0,258 Punkten Vorsprung vor den bisher ungeschlagenen Gastgebern aus Oberbayern ging der Wanderpokal diesmal nach Niederbayern.

 

Für das Franken-Team wurden in diesem Jahr erneut mit Ekaterina Marchenko (290,35 Punkte), Philipp Lendner (274,27) und Ulrike Zehner (251,36) gleich drei Heber vom AC 82 Schweinfurt nominiert. Das Team vervollständigten Arthur Enns (277,22), Annalena Becker (258,81) sowie Danny Hums (241,18) vom 1. AC Bayreuth. Ersatzheber Kevin Rüffer vom KSV Kitzingen reiste zur Unterstützung mit an, kam jedoch nicht zum Einsatz.

 

Ergebnisse 2019 / 3. Durchgang:1.) Niederbayern - 1.667,144 2.) Oberbayern - 1.666,886 3.) Franken - 1.593,200 4.) Oberpfalz - 1.523,777 5.) Schwaben - 1.326,780

 

Gesamttabelle (2017-2021) nach der 3. Begegnung:1.) Oberbayern 14 Punkte 2.) Oberpfalz 10 Punkte 3.) Franken 9 Punkte 4.) Niederbayern 7 Punkte 5.) Schwaben 3 Punkte