Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ekaterina Marchenko und Elias Urschel belegen Platz 4 bei Deutscher Meisterschaft der Frauen und Junioren

Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Frauen, Männer und Junioren war der SV Germania Obrigheim. Mit Ulrike Zehner, Ekaterina Marchenko und Elias Urschel qualifizierten sich gleich drei Sportler für den AC 82 Schweinfurt.

 

Bei den „Frauen -71 kg“ ging Ekaterina Marchenko an den Start. Im Frühjahr trat sie bei den Deutschen Master Meisterschaften erstmals auf Bundesebene an und konnte dort souverän den Titel holen. Nun wollte sie das Hebertalent mit den Deutschen Frauen messen. Im Reißen gelangen die ersten beiden Versuche mit 68 und 72 kg. Für den dritten Versuch ließ sie sich eine neue Bestleistung von 75 kg auflegen, die jedoch an diesem Tag noch zu schwer waren. Ähnlich verlief es im Stoßen. Hier gelangen die beiden ersten Versuche mit 85 und 90 kg. Eine neue Bestleistung von 93 kg ließ sich nicht bezwingen. Mit 162 kg Zweikampf belegte sie einen guten vierten Platz in der hochgradig besetzten Klasse. Siegerin wurde Olympiateilnehmerin Sabine Kusterer mit 212 kg im Zweikampf.

 

In den letzten Jahren konnten sich nur Damen des AC 82 Schweinfurt für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Umso erfreulicher war es, dass Elias Urschel bei den „Junioren -96 kg antreten konnte. Spannens machte es der Nachwuchsheber für Betreuer Torsten Zehner insbesondere im Reißen. Hier konnte er erst den dritten Versuch mit 100 kg gültig zur Hochstrecke bringen. Im Stoßen stieg er direkt mit einer neuen Bestleistung von 118 kg in den Wettkampf ein. Weitere neue Bestleistungen gelangen im zweiten und dritten Versuch nicht. Mit 218 kg belegte er ebenfalls Platz 4.

 

Ulrike Zehner war bei den „Frauen -49 kg“ gemeldet. Mit einem „Übergewicht“ von 400 Gramm schaffte sie es nicht in ihre Gewichtsklasse. Da sie die Qualifikation für die höhere Klasse „Frauen -55 kg“ nicht hatte, war die Meisterschaft für die AC-Heberin bereits beim Wiegen beendet.

Ekaterina Marchenko, drei Reißversuche, Fotos von AC 82 Schweinfurt (Matt Arnold)