Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ergebnisse Frauenfussball Bezirksoberliga, Bezirksligen 1 und 2

BOL: Nach der Niederlage Aschaffenburg gegen ETSV III und dem Kantersieg der Schweinfurter sind die 05er auf Meisterschaftskurs; Bezirksliga 1: Vier Mannschaften greifen nach dem Titel; Bezirksliga 2: Stadelschwarzach vergibt durch Niederlage die Chance auf die Tabellenspitze

Bezirksoberliga

FVgg Kickers Aschaffenburg - ETSV Würzburg III 2:4 (1:2)

Tore: 1:0 Elena Martin (7´), 1:1 Theresa Veeh (38´), 1:2 Milena Weigand 842´), 2:2 Elena Martin (47´), 2:3 Milena Weigand (57´), 2:4 Theresa Veeh (66´)

 

FSV 07 Holzkirchhausen/Neubrunn e.V. - FC Hopferstadt 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Bettina Dannler (44´), 1:1 Silvia Schuler (64´)

 

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach - FC Schweinfurt 1:9 (1:3)

Bericht von Martin Göb (FC Schweinfurt 05)

Tabellenführung weiter ausgebaut

Nach der Niederlage der Kickers nutzten wir in Bastheim die Möglichkeit unseren Vorsprung an der Tabellenspitze auszubauen. Von der ersten Minute an übernahmen wir das Spielgeschehen und ließen dem FFC keinen Raum zur Entfaltung. Es dauerte bis zur 17. Minute bis Krissi Grüner den Ball zur hochverdienten Führung im Netz unterbrachte. Bis dahin hatten wir uns schon einige sehr gute Tormöglichkeiten erspielt, aber – wie in den Spielen zuvor – leider nicht in Torerfolge verwandeln können. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit und etlichen Chancen taten wir uns mit dem Torschießen weiterhin schwer. Bastheim nutzte seine bis dahin einzige Chance und überwand unsere Ersatztorfrau Serafina Fritzmann, die ihre Sache gut machte, mit einem Freistoß in der 32. Minute. Die richtige Antwort kam mit dem Gegenangriff und Vanessa Heider stellte wieder die Führung her. Bis zur Pause rollten unsere Angriffe weiter auf das Bastheimer Tor. Antonia Heider konnte noch vor der Pause den 3. Treffer für uns erzielen.

 

In der 2. Halbzeit konnten die Gastgeberinnen unserem Spiel nichts mehr entgegensetzen und nun fielen auch die allesamt schön herausgespielten oder sehenswert erzielten Tore. In die Torschützenliste trugen sich noch Clara Strobel (47.), Janina Rebhan (56.), Jennifer Luck (57.), Antonia Heider (74.), Linda Werb (76.), Julia Schneider (90.).

 

Eine Bemerkung am Rande: durch eine zweifelhafte Entscheidung des Schiris wurde uns ein weiteres Strafstoßtor aberkannt. Den verletzungsbedingten Ausfall einer Bastheimerin kompensierten wir ebenfalls mit der Herausnahme einer Spielerin.

Daten 

Tore: 0:1 Kristin Grüner (17´), 0:2 Vanessa Heider (32´), 1:2 Sophie Schultheis (32´), 1:3 Antonia Heider (45´), 1:4 Clara Strobel (47´), 1:5 Janina Rebhan (56´), 1:6 Jennifer Luck (57´), 1:7 Antonia Heider (74´), 1:8 Linda Werb (76´), 1:9 Julia Schneider (90´)

 

Bezirksliga 1

TSV Großheubach - TuS Röllbach 3:2 (2:2)

Tore: 0:1 Carolin Ruß (12´), 1:1 Melanie Bauer (15´), 2:1 Jessica Büttner (25´), 2:2 Christina Neufeld (26´), 3:2 Jessica Büttner (77´)

 

TSV Frickenhausen II - TSV 1876 Lengfeld 2:0 (0:0)

Ein nicht berauschendes Spiel sahen die Zuschauer am Sonntag auf dem Sportgelände am Geheu in Frickenhausen. Es waren kaum Torchancen zu sehen und es gab ein hin und her zwischen den Strafräumen. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit die besseren Chancen, die alle nichts einbrachten. Kurz nach ihrer Einwechslung wurde Susan Matiaku von Sarah Emrich freigespielt, setzte jedoch ihren Schuss zu hoch an. In der 25. Minute konnte Elora Hofmann die Heimkeeperin Anja Schreck mit ihrem Schuss ins kurze Eck nicht überraschen. Wenig später hatte, nach einem Matiaku-Zuspiel, Emrich kein Glück mit ihrem Heber. Vier Minuten vor der Halbzeitpause versiebte Katrin Hauck die bisher beste Einschussmöglichkeit des Spiels, als sie an der glänzend reagierenden Lengfelder Torfrau Luisa Paul scheiterte.

 

Nach dem Seitenwechsel war es wieder Hauck, die eine Chance vergab, als sie die Kugel freistehend über den Querbalken jagte. Verlassen konnte sich der TSV jedoch auf seine Torjägerin Vanessa Hofmann, die in der 53. Minute das 1:0 erzielte und zehn Minuten später einen Querpass von Simone Sing zum 2:0 Endstand verwandelte.

Aufstellung

TSV Frickenhausen II:  Anja Schreck, Carolin Schwab (Ramona Keller/30´/Nicole Schmitt/46´), Bianca Rumpel, Sabrina Herbst, Vanessa Hofmann, Teddy Eick (Charlott Udhardt/46´), Lisa Uhl, Pearl Mantlik, Lena Wacker (Nicole Müller/30´), Katrin Hauck, Simone Sing

TSV Lengfeld: Luisa Paul, Sarah Schütt, Lina Knappe, Maja Lange, Selina Hofmann, Sarah Emrich, Laura Heilmann, Clara Bohne, Elora Hofmann, Madeleine Giegerich (Alisia Kubitzek/30´), Rosalie Dauber (Susan Matiaku/18´)

Schiedsrichter: Jens Stöcklein

Zuschauer: 50

 

FC Karsbach II - FVgg Kickers Aschaffenburg II 0:2 (0:2)

Tore: 0:1 Kira Wallraff (24´), 0:2 Kira Wallraff (41´)

 

Bezirksliga 2

TSV Nordheim/Rhön - SG SV Kürnach/SV Heidingsfeld 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Michelle Bätzel (73´)

 

SV Ostheim - DJK Stadelschwarzach 3:1 (1:1)

Bericht von Markus Stühler (SV Ostheim)

Ostheim hätte nach 15 Sekunden in Führung gehen können, doch Isabel Iskrzycki schoß nach Flanke von Lisa Düring vorbei (1.). Dann gingen die Gäste in Front als ein 22m Freistoß unhaltbar einschlug (7.). Saskia Frembs hätte ausgleichen können, doch sie schoß aus 12m vorbei (9.). Stadelschwarzach hätte den Vorsprung vergrößern können, doch man zielte alleinstehend am Tor vorbei (17.). Martina Pieroth gelang der Ausgleich, als sie aus 18m abzog und den Ball unhaltbar versenkte (22.). Das Spiel war dann ausgeglichen ohne größere Chancen auf beiden Seiten.

 

Nach der Pause drückte Ostheim aufs Tempo und war die spielbestimmende Mannschaft. Da auch die Abwehr sicher stand, kamen die Gäste zu keinen Chancen mehr. Saskia Frembs traf aus halblinker Position nur den Pfosten (51.). Auch hatte man mehrere Eckbälle von denen eine durch Martina Pieroth direkt verwandelt wurde (67.). Die endgültige Entscheidung gelang Saskia Frembs die nach einem Eckball von Martina Pieroth und Kopfball von Lisa Düring den Ball über die Linie drückte (88.). Ein verdienter Sieg für die Ostheimer Damen.

Tore: 0:1 Anna-Lisa Kuchenbrod (7.), 1:1, 2:1 Martina Pieroth (22., 67.), 3:1 Saskia Frembs (88.).

 

Spfrd Herbstadt - TG 48 Schweinfurt 4:5 (2:1)

Tore: 0:1 Sarah Benz (8´), 1:1 Felicia Köhler (12´), 2:1 Jennifer Eyring (33´), 2:2 Ermine Heider (47´), 3:2 Julia Seidling (65´), 3:3 Sarah Benz (74´), 3:4 Sarah Benz (80´), 3:5 Franziska Rabs (83´/Elfmeter), 4:5 Ann-Kathrin Diller (88´)

 

DJK Schondra - TSV Prosselsheim 1:1 (0:0)

Tore 1:0 Theresa Knüttel (80´), 1:1 Theresa Straus (87´)

Spielszenen Frickenhausen II - Lengfeld