Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Erster Spieltag: Erneuter Bayernliga-Auftakt gegen den EHC Klostersee.

GEGNERCHECK – EHC KLOSTERSEE

Schweinfurt - Lange herrschte Ungewissheit aufgrund der Corona-Pandemie, nun starten die Mighty Dogs in ihre 3. Bayernliga-Saison seit dem Wiederaufstieg. Zum Auftakt ebenjener müssen die Jungs, um Trainer Kyle Piwowarczyk, gegen den Vorjahresdritten aus Grafing ran. Anders als die Mighty Dogs beendete der EHC die Vorbereitungsphase mit einer Niederlage. Beim Ligakonkurrenten EC Pfaffenhofen unterlagen die Grafinger auf eigenem Eis mit 1:2. Spielbeginn gegen den EHC Klostersee ist am 02. Oktober 2020, um 20:00 Uhr. Lucas Kleider zum Spiel: „Am Freitag startet endlich die neue Eishockey Bayernliga!Saison! Wir werden gut vorbereitet in die Liga starten und werden alles geben.“

 

Mannschaftskader – EHC Klostersee

Tor #30 Rudolf Schmidt #34 Dominik Gräubig

Abwehr #6 Yannick Kischer #7 Nicolai Quinlan #9 Quirin Bacher #20 Jesper Pallesen – Kontingentspieler #23 Bernd Rische #33 Felix Kaller #90 Marinus Kritzenberger “A“ #96 Korbinian Eberwein #97 Sebastian Sterr

Sturm #8 Gennaro Hördt #10 Simon Röder #17 Jens Glombitza #18 Bob Wren – Kontingentspieler #19 Matthias Baumhackl #25 Vitus Gleixner #26 Florian Gaschke #61 Philipp Quinlan “C” #92 Cedric Eibl #94 Raphael Käfer “A“ – Spieler im Fokus

Cheftrainer Dominik Quinlan

Die letzten Spiele des EHC Klostersee

EHC Klostersee – EC Pfaffenhofen 1:2 EHC Klostersee – EHC Bad Aibling 7:4

Spieler im Fokus

Raphael Käfer – Eigengewächs Über 360 Pflichtspiele für die Rot-Weißen hat Raphael Käfer in seiner bisherigen Laufbahn bereits absolviert, dabei über 400 Skorerpunkte erzielt. In der U18 Nationalmannschaft des DEB stand der Grafinger mit den heutigen NHL-Stars Leon Draisaitl und Dominik Kahun auf dem Eis. In der vergangenen Saison erzielte der 26-jährige Stürmer insgesamt 32 Scorerpunkte in 30 Pflichtspielen, vier Tore allein gegen den ERV.

Jesper Pallesen – ein Däne für die Defensive Für den 26-jährigen Defensivspezialisten ist es die erste Auslandsstation, zuvor war der zweite Kontingentspieler, der Grafinger, nur in Dänemark aktiv. Absolvierte dort in der ersten und zweiten Liga über 150 Spiele. Zuletzt musste der Verteidiger aufgrund eine Knieverletzung länger pausieren und war nicht mehr aktiv.

Key Facts

  • Saisonauftakt
  • Revanche für 2019/20
  • Erstmals vor Fans im Icedome

Hinweise zum Heimspiel – 02.10.2020

  • Bully: 20:00 Uhr
  • MD TV: Spiel wird Live übertragen – www.mightydogs.de – Ticket 5€

Die Stadt Schweinfurt und die zuständigen Stellen haben für das Heimspiel gegen den EHC Klostersee bis zu 200 Fans erlaubt. „Wir sind natürlich Happy, dass wir wieder vor unseren Fans spielen dürfen. Das ist nicht nur finanziell wichtig, sondern pusht auch die Mannschaft!“

Zum genauen Ablauf für das Spiel gegen die Grafinger im Icedome werden wir gesondert informieren.

Foto: MD