Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Faustball Deutsche Meisterschaften der Senioren

TV Oberndorf M45 mit Bronze

Bei der deutschen Meisterschaft im Feldfaustball der Männer in der Altersklasse ab 45 Jahren, konnte sich die Mannschaft des TV Schweinfurt-Oberndorf, trotzt eines schlanken Kaders mit einer überzeugenden Leistung die Bronzemedaille sichern.

 

Der Grundstein wurde in einer äußerst erfolgreichen Vorrunde gelegt, in deren Verlauf gleich zu Beginn der amtierende deutsche Meister aus Rosenheim trotzt eines 3:7 Rückstands im ersten Satz, noch mit 2:0 nach Sätzen niedergekämpft wurde. Nervenstärke war auch bei den folgenden Siegen gegen Weisel und Ruschwedel Trumpf. Somit waren die Oberndorfer bereits als Gruppenerster für das Halbfinale am Sonntag qualifiziert und konnten die abschließende Niederlage gegen den TSV Hagen verschmerzen.

 

Genau auf dieses Team trafen die Oberndorfer Oldies dann im Match um den Einzug ins Finale. Durch eine eigene Schwächephase wurde dieses knapp verpasst.

Im abschließenden kleinen Finale überzeugten die Oberndorfer jedoch völlig durch Spielwitz und Einsatzwillen und ließen dem Gastgeber aus Kellinghusen mit 2:0 keine Chance.

Somit sicherten sich die Männer 45 erstmalig bei einer Deutschen Meisterschaft eine Medaille.

Es spielten: auf dem Bild von links nach rechts: Ronnie Weißenberger, Marco Berger, Thomas Sauter, Gerhard Schuler, Uwe Sagstetter, Michael Göppner,