Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Frauenfussball

Bezirksoberliga 1. Spieltag

Bericht von Nicole Wolf (FC Hopferstadt)

Unentschieden zum Saisonauftakt

TSV Keilberg - FC Hopferstadt 2:2 (2:1)

Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten trennten sich der FC Hopferstadt (Damen) und der TSV Keilberg (Damen) 2:2. Die Damen des FCH um Trainerin Steffi Werner zeigten Moral und holten zweimal einen Rückstand auf.

 

Das Spiel begann sehr temporeich, wobei der FC Hopferstadt in den ersten Spielminuten die Abwehr des TSV Keilberg mehrmals prüfte. Nach mehreren schwach platzierten Schüssen von Theresa Schmitt, Malina Endres, Nicole Wolf und Jana Schuster, lief Schuster in der 6. Minute allein auf das gegnerische Tor. Ihr Schuss aus 16 Metern traf allerdings nur die Latte. Der Gegner zeigte sich wenig beeindruckt und setzte anschließend den FC Hopferstadt massiv unter Druck. Doch auch die Spielerinnen Theresa Hock, Anna Prößler und Danielle Schuessler konnten das Leder nicht im Hopferstädter Tor unterbringen. In der 18. Spielminute hatten die Damen des FCH wieder hochkarätige Torchancen, die aber auch ungenutzt blieben. Nur zwei Minuten später zeigten die Keilbergerinnen, wie es geht. Daniela Schuessler machte das 1:0 nach einer Flanke von Theresa Hock. Sichtlich geschockt mussten sich die Hopferstädterinnen gegen einige Angriffe der sehr ballsicheren Keilbergerinnen wehren. Der Befreiungsschlag gelang dem FCH dann in der 35. Minute. Die pfeilschnelle Mittelfeldspielerin Silvia Schuler konnte den Ball zum 1:1 im Gehäuse von Susanne Grams unterbringen. Vorausgegangen war eine wunderschöne Flanke unserer Jana Schuster von links. Doch nur wenige Minuten später ging der TSV Keilberg durch Larissa Roth mit 2:1 in Führung.

 

Auch nach der Halbzeitpause lieferten sich die beiden Mannschaften einen schnellen Schlagabtausch. Die überragende FCH Torfrau Stephanie Reibold hielt ihre Mannschaft im Spiel und verhinderte einige Torchancen. Doch auch auf der anderen Seite musste die Keeperin einige Torschüsse abwehren. In der 77. Minute konnten dann die FCH-Anhänger jubeln, als Jana Schuster einen Weitschuss zum 2:2 vollenden konnte. Bis zum Schluss sahen die Zuschauer ein offenes und spannendes Spiel, das verdient unentschieden ausging.

AUFSTELLUNG

TSV Keilberg: Susanne Grams, Larissa Roth, Laura Krelina, Fabienne Klar, Marie-Sophie Schäfer, Jana Alenea Urban, Anna Prößler, Annrica Kunkel, Danielle Schüssler, Monja Rückert, Theresa Hock (Christina Kunkel/46´)

FC Hopferstadt: Stephanie Reibold, Sinja Schwertberger, Franziska Winzig, Jennifer Bratenstein (Daniela Pehlert/71´), Wanda Mattigkeit, Nadine Betz, Silvia Schuler, Theresa Schmitt (Lena Kechel/25), Nicole Wolf (Lea Förster/85)´, Jana Schuster, Malina Endres

DATEN

Tore:1:0 Danielle Schüssler (20´), 1:1 Silvia Schuler (38´), 2:1 Larissa Roth (45´), 2:2 Jana Schuster (75´)

Schiedsrichter: Peter Jacobi

Zuschauer: 30

 

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach - FVgg Kickers Aschaffenburg 1:6 (0:2)

Tore: 0:1 Sophia Krausmann (22.), 0:2 Sophia Krausmann (34.), 1:2 Melanie Stäblein (63´), 1.3 Ebru Altan (69´), 1:4 Stefanie Schwindt (74´), 1:5 Laura Fleckenstein (82´), 1:6 Carolin Kaiser (85´)

 

FSV 07 Holzkirchhausen/Neubrunn e.V. - SB DJK Würzburg 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Sabine Hörber (37´)