Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Frauenfußball 2. Bundesliga Süd

Niederlage der Kickers Frauen wegen mangelhafter Chancenverwertung; Am Mittwoch empfangen die Kickers um 18.00 Uhr mit der SG 99 Andernach einen weiteren schweren Brocken.

INGOLSTADT/WÜRZBURG

FC Ingolstadt – FC Würzburger Kickers 3:0 (0:0)

Unzufrieden war Kickers-Coach Gernot Haubenthal mit dem Auftreten seines Teams beim FC Ingolstadt. Nach dem guten Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten 1. FC Köln und der knappen Niederlage, hatte sich der Würzburger Tross ein besseres Ergebnis ausgerechnet. „Wir haben gegen eine kämpferische Mannschaft gut dagegengehalten, aber unsere klaren Torchancen nicht verwertet,“ sieht Haubenthal den Grund für die Niederlage. „Ich weiß, dass jedes Spiel eine neue Herausforderung ist, aber mit diesem Ergebnis habe ich nicht gerechnet.“

 

Bis zur 57. Minute konnten die Gäste die Partie noch offen gestalten, dann kam es knüppedick. Vanessa Haim erzielte das 1:0 und mit ihrem Doppelpack – Saisontreffer 4 und 5 – schraubte Ramona Maier das Ergebnis auf 3:0.

Mit dieser Niederlage sind die Kickers-Frauen auf den vorletzten Platz abgerutscht und befinden sich im Abstiegskampf.

Aufstellung

FC Ingolstadt:Franziska Maier, Amelie Thöle, Emilie Bernhardt, Nadine Zenger, Lea Spittka (Jana Scharly/55.), Alina Mailbeck (Lisa Ebert (75.),, Stefanie Reischmann, Ivana Slipcevic (Selina Walter/67.), Vanessa Haim, Maria Zeller (Anna Petz/75.), Ramona Maier

FC Würzburger Kickers: Hannah Johann, Eva Teubert, Meike Bohn, Jule Dickmeis, Sophia Klärle (Maria Ansmann/46.), Antonia Hanke (Christina Neufeld/21.), Luisa Scheidel, Jenaya Robertson, Nicole Kreußer, Medina Desic, Marsia Gath

Spieldaten

Torfolge:1:0 Vanessa Haim (57.), 2:0/3:0 2:0 Ramona Maier (63./65)

Schiedsrichter/in:Marina Bachmann (Ottobrunn)

Schiedsrichter-Assistent/in 1: Alessa Plass (Augsburg)

Schiedsrichter-Assistent/in 2:Sarah Hofmann (Rott am Lech)

Besonderheit

Die Partie war ab der 21. Minute 20 Minuten unterbrochen. Kickers-Spielerin Antonia Hanke war unglücklich auf den Ball gefallen und verletzte sich. Sicherheitshalber wurde ein Notarzt verständigt, der jedoch nach seiner Untersuchung Entwarnung gab. Hanke wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Das nuus-Team wünscht der Spielerin gute Besserung und eine schnelle Genesung.

 

FC Kickers Würzburg – SG 99 Andernach am Mittwoch 31.03.2021 um 18.00 Uhr. Spielort Soccergirl-Sportpark Heuchelhof.

„Wir müssen uns in dieser Stresswoche beweisen“ sieht Kickers-Coach Gernot Haubenthal der Begegnung gegen den Tabellenzweiten aus Rheinland-Pfalz mit Sorge entgegen. „Sieht man die Tabelle, kämpft fast jede Mannschaft Woche für Woche um seine Existenz. Aber da müssen wir durch,“ gibt sich der Übungsleiter optimistisch. Andernach kommt mit vier Siegen und einer Niederlage – 1:2 am 1. Spieltag in Ingolstadt – und hat mit 17 Treffern den torhungrigsten Angriff. So muss man erwarten, dass auf die Kickers-Defensive viel Arbeit zukommt.

 

 

Auf ihr wird am Mittwoch sehr viel Arbeit zukommen. Kickers Neuzugang Keeperin Hannah Johann