Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Frauenfußball

Testspiele am Samstag, 18.08.2018

SV Bütthard - SGM Weikersheim/Markelsheim II (flex) 10:1 (4:0)

Tore: 1:0 Clara Herrmann (14´), 2:0 Jana Mark (15´), 3:0 Clara Herrmann (24´), 4:0 Clara Herrmann (36´), 5:0 Clara Herrmann (50´), 6:0 Clara Herrmann (55´), 7:0 Eva Liebenstein (56´), 8:0 Clara Herrmann (60´), 8:1 Lorena Follner (73´), 9:1 Eva Liebenstein (78´), 10:1 Eva Liebenstein (81´)

 

FC Karsbach - SpVgg Greuther Fürth 0:7 (0:4)

Tore: 0:1 Lara Schmidt (5´), 0:2 Lena Franke (22´), 0:3 Lena Franke (333´), 0:4 Katharina Kupfer (44´), 0:5 Lara Schmidt (52´), 0:6 Katharina vornehm (79´), 0:7 Milena Theis (87´)

 

SC Würzburg Heuchelhof III - FVgg Kickers Aschaffenburg II 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Zozan Özdemir (25´), 2:0 Zozan Özdemir (32´), 2:1 Eva Morhard (43´), 3.1 Milena Roth (55´), 3.2 Laura Fleckenstein (70´/Strafstoß)

 

DJK Stadelschwarzach - SC Schwarzach 3:4 (1:3)

Schwarzach brutal effektiv

Ganze fünf Torchancen brauchten die Mädels des SC Schwarzach um in Stadelschwarzach vier Treffer zu erzielen. Die Gastgeberinnen hatten das dreifache an Möglichkeiten, waren jedoch nur dreimal erfolgreich.

Schon nach fünf Minuten hatte die DJK zweite gute Chancen, die jedoch von Svenja Lussert und Sophia Ebert nicht verwertet wurden. In der 6. Minute nutzte Bernadette Greubel einen Konter zur 1:0 Führung. Stadelschwarzach war von diesem Treffer etwas verunsichert und Schwarzach legte in der 18. Minute zum 2:0 durch Salina Ziegler nach, nachdem sie kurz vorher noch an Torfrau Julia Gistel gescheitert war. Eine Zeigerumdrehung später erzielte Svenja Lussert den Anschlusstreffer. Drei weitere dicke Chancen wurden vom Heimteam liegengelassen und besser machte es der Gegner, als Salina Ziegler den 1:3 Halbzeitstand erzielte.

 

15 Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Tamara Fries ein genaues Zuspiel von Mona Eichelbrönner zum 1:4 verwerten. Diesmal hielt der Schock bei der DJK jedoch nicht lange an. Zwei Zeigerumdrehungen später eroberte sich Ellen Göllner an der gegnerischen Strafraumgrenze die Kugel, ein Pass zu Svenja Lussert, die zum 2:4 einschob. Der darauffolgende Anstoß wurde von den Gastgeberinnen abgefangen und die Flanke von Sophia Ebert lenkte Lussert direkt zum 3:4 ins Schwarzacher Gehäuse.

 

In der letzten viertel Stunde der Partie versuchte Stadelschwarzach noch den Ausgleich zu erzielen, den SC Keeperin Jasmin Schiffler mit zwei starken Paraden gegen Lussert verhinderte. Auf der Gegenseite hatte Bernadette Greubel die Möglichkeit den Sack endgültig zu zumachen, sie hatte die Murmel schon an Julia Gistel vorbeigelegt, doch Sophia Ebert konnte noch vor der Torlinie retten. Kurz vor dem Spielende wollte der DJK schon das Unentschieden bejubeln. Lussert hatte Schiffler schon bezwungen, doch Sophia Ramold konnte das Spielgerät mit letztem Einsatz von der Torlinie kratzen.

So blieb es beim etwas glücklichen Sieg für das Team aus dem Schwarzacher Becken.

AUFSTELLUNG

DJK Stadelschwarzach: Julia Gistel, Eva Krapf, Lara Holzmann, Svenja Lussert, Anna-Lisa Kuchenbrod, Lena Bonkat (Sabrina Schulz/30´9Eva Haase/65), Sophia Ebert, Andrea Brünner, Ellen Göllner, Theresa Krapf, Anika Troll

SC Schwarzach: Jasmin Schiffler, Nina Eberlein, Lena Pauluhn, Corinna Keilholz, Verena Haase, Salina Ziegler, Bernadette Greubel, Tamara Fries (Daniela Schneider/23´), Mona Eichelbrönner, Jule Mangold, Sophia Ramold

Tore: 0:1 Bernadette Greubel (7´), 0:2 Salina Ziegler (18´), 1:2 Svenja Lussert (19´), 1:3 Salina Ziegler (35´), 1:4 Tamara Fries ((60´), 2:4 Svenja Lussert (62´), 3:4 Svenja Lussert (63´)

Schiedsrichter: Josef Römer

 

TSV Großheubach - SG Großwallstadt/Erlenbach 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Jessica Zink (41´, 1:1 Nicole Klement (10´), 2:1 Jessica Büttner (22´), 3:1 Nathalie Kaczmarcyk (65´)

Spielszenen DJK Stadelschwarzach - SC Schwarzach