Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fußball Frauen und Juniorinnen

 Ergebnisse letztes Wochenende

Bayernliga

TSV Schwaben Augsburg - SpVgg Germania Ebing (N) 3:0 (2:0)

FC Ezelsdorf - TSV Theuern 2:1 (2:1)

FC Ruderting - FC Forstern (A) 2:0 (0:0)

FC Stern München - TUS Bad Aibling 2:2 (2:1)

FC Ingolstadt 04 II - SV Frensdorf 2:0 (1:0)

SC Amicitia München (N) - FC Würzburger Kickers (A) 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Laura Eisler (16.), 0:2 Nicole Kreußer (54.)

 

 

Landesliga Nord

SpVgg Greuther Fürth (A) - SV Reitsch 9:0 (6:0)

FC Schweinfurt 05 - SGV Nürnberg-Fürth (N) 0:1 (0:0)

Bericht von Simon Eisinger (FC Schweinfurt 05)

Purer Frust

Gegen den Aufsteiger Nürnberg-Fürth standen die Schweinfurter Damen vor einer vermeintlich lösbaren Aufgabe. Jedoch verwandelte sich diese in eine Herkules-Aufgabe angesichts von nur neun Spielerinnen aus der 1. Mannschaft und des Ausfalls zahlreicher Stammspielerinnen, insbesondere in der Offensive war Hilfe aus der 2. Mannschaft dringend von Nöten. Anpassungsfähigkeit war somit gefragt, wenn eine Außenverteidigerin plötzlich im Sturm auftaucht, eine Innenverteidigerin auf der 10 bzw. im Sturm oder ein Flügel in der Innenverteidigung. Mutig warfen die Schnüdel in den ersten Minuten alles nach vorne, pressten mit vier Stürmern und verpassten das Ziel, das wichtige 1:0, nur knapp. An Torchancen mangelte es insbesondere auf Schweinfurter Seite massiv, sodass das Spiel den Charakter eines typischen 0-0 aufwies. Doch es kam, wie es kommen musste: nach dem fehlenden Glück kam auch noch Pech dazu und durch einen individuellen Fehler kassierten die Gastgeber das entscheidende Gegentor. Purer Frust. Mit ein wenig mehr Personal wäre diese Aufgabe nicht nur vermeintlich lösbar gewesen.

Tor: 0:1 Mirjona Kafexholli (61.)

Schiedsrichter: Thorsten Blasius (FV Egenhausen)

Zuschauer: 30

Sp.Vg Eicha (N) - FC Karsbach (N) 6:3 (2:2)

Tore: 0:1 Lisa Blum (1.), 1:1 Annalena Raithel (12.), 2:1 Marcella Hoch (38.), 2:2 Lisa Blum (45.+2), 2:3 Anke Skrabs (53.), 3:3 Mercedes Liebermann (58./Elfmeter), 4:3 Anna Illmer (79.), 5:3 Anna Illmer (81.), 6:3 Katja Bätz (90.)

SpVgg Erlangen - SV Leerstetten 0:6 (0:3)

09.10.2022 13:00 Schwabthaler SV (A) - 1. FC Nürnberg II 3:0 (2:0)

 

 

Bezirksoberliga

FVgg Kickers Aschaffenburg - SpVgg Adelsberg 6:1 (3:0)

SV 1928 Veitshöchheim - FC Gollhofen 5:1 (2:1)

SB DJK Würzburg - FC Würzburger Kickers II 2:0 (1:0)

 

 

 

Bezirksliga 1

 (SG) FV Karlstadt/FC Karsbach II - (SG) SV Kürnach/SV Heidingsfeld 1:1 (1:0)

 (SG)SV Großwallstadt/Elsenfeld/Erlenbach/Leidersbach - SV Bütthard 5:3 (2:2)

TSV Prosselsheim - TSV Frickenhausen 1:2 (1:1)

 

Bezirksliga 2

 (SG) SV Albertshausen/KG/TSV Nüdlingen - TSV 1937 Limbach 0:11 (0:5)

TSG Bastheim - 1. FC Schweinfurt 1905 II 1:0 (1:0)

TG 48 Schweinfurt - TSV 1920 Ebenhausen 1:0 (1:0)

 

Kreisliga 1

(SG)TSV Großheubach/Miltenberger SV (flex) - TSV Mainaschaff 0:6 (0:1)

FSV 07 Holzkirchhausen/Neubrunn e.V. - SV 1967 Altenbuch 0:0

FSV Wörth - (SG) FSV Feldkahl/TSV Keilberg II/VfR Goldbach 4:2 (3:2)

 

Kreisliga 2

SV Langendorf - FSV Zellingen/Main (flex) 11:0 (8:0)

FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach - (SG)TV 73 Würzburg/DJK Würzburg II (flex) 7:0 (5:0)

SpVgg Adelsberg II (flex) - ETSV Würzburg 2:1 (1:0)

SV 1928 Veitshöchheim II - TSV Grombühl 0:2 (0:2)

 

Kreisliga 3

SV Friesenhausen (flex) - SV Gemeinfeld 2:4 (0:2)

VfR Stadt Bischofsheim (flex) - (SG) FC Hendungen/Nordheim/Ober-/Mittelstreu 1:2 (0:2)

 (SG) FSV Schönderling/DJK Schondra/FC Thulba- FC Einigkeit Rottershausen 7:0 (4:0)

 

 

Kreisliga 4

SC Schwarzach - FC Hopferstadt II (flex) 0:6 (0:3)

TSV Albertshofen - FC Wiebelsberg 2:2 (2:2)

TSV Prosselsheim II - DJK-SV Rieden 2:1 (0:1)

 

U17 Juniorinnen Bayernliga

FC Ingolstadt 04 - SpVgg Greuther Fürth (A) 1:6 (1:3)

FC Forstern - FFC Wacker München 0:1 (0:0)

TSV Gilching/Argelsried (N) - FC Schweinfurt 05 1:0 (0:0)

Bericht von Dieter Kölbl (FC Schweinfurt 05)

Heißer Feit bei strömenden Regen in Gilching 

Die Schnüdel Mädels wollten mit aller Macht die Niederlage in Augsburg vergessen machen, es gelang ihnen mit Bravour. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein richtig gutes umkämpftes Bayernliga Spiel. Die Gäste Mädels hatten gerade in der Anfangsphase die besseren Möglichkeiten, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Knapp am Pfosten vorbei oder die Torhüterin Lena Mahlert konnte die Schüsse parieren. Die Gastgeberinnen wurden zu Ende der ersten Halbzeit etwas stärker, doch auch ihnen wollte nicht wirklich ein gefährlicher Torschuss gelingen. 

Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste geendet hatte. Viel Kampf auf beiden Seiten um jeden Millimeter Boden. In der 55 Min. war Rebecca Weisheit frei durch, wurde von den Beinen geholt, doch der Schiedsrichter erkannte das Foulspiel nicht als Elfmeter an, zum Leid der Schnüdelinnen. In der 67. Min. jedoch die Erlösung. Ein Abschlag von Leonie Heimann weit über die Mittellinie hinweg unterschätzte die Innenverteidigerin und Jule Volz war die Nutznießerin dieser Situation und schoss freistehend das Leder in die Maschen. Es begann eine Abwehrschlacht bis zum Abpfiff, denn die Gastgeberinnen versuchten alles, das Match noch zu drehen. Abgekämpft aber verdient, nehmen die Mädels die Punkte aus Gilching mit nach Schweinfurt. 

Tor: 67. Min 0:1 Jule Volz

1. FFC HOF - TSV Schwaben Augsburg (A) 0:4 (0:3)

1. FC Passau - FC Würzburger Kickers (N) 2:3 (1:1)

 

U17 Bezirksoberliga

08 Bastheim - 1. FC Schweinfurt 05 0:8 (0:5)

Bericht von Dieter Kölbl (FC Schweinurt 05)

Sehr einseitiges Spiel in Bastheim, Schweinfurt im Lokalderby oben auf. 

 

Die Schnüdel Mädels, in bestechend guter Form, begannen, wie wild das Tor der Gastgeberinnen an zu rennen. Jule Volz mit einem lupenreinen Hattrick machte in der 8., 14., und 30. Min schon alles klar, wer hier das Spiel gewinnen will. Zweimal sehr gut über die Außen von Mona Salzmann bedient, musste Jule das Leder nur noch die Kugel über die Torlinie drücken. Isabel Vierheilig unterbrach die Torserien und erzielte das 0:4 in der 33. Min. nach einem Alleingang. Das vierte Tor in der ersten Halbzeit war wieder Jule Volz in der 37. Min. zum Halbzeitstand von 0:5. 

Mit nicht weniger Tempo in der zweiten Spielhälfte brachten den Gäste Mädels weitere Tore. Wieder über Außen durch Mona Salzmann legt wieder quer und Melissa Airich brauchte den Fuß nur noch hin zu halten und erzielte das 0:6. Marie Mallak zum 0:7 und wieder Melissa Airich mit dem 0:8 beendeten das nie gefährdete Spiel der Schnüdelinnen.

Tore: 8., 14., und 30. Min. 0:3 Jule Volz, 33. Min. 0:4 Isabel Vierheilig, 37. Min. 0:5 Jule Volz, 44. Min. 0:6 Melissa Airich, 64. Min 0:7 Marie Mallak, 78. Min. Melissa Airich

 (SG) FVgg Kickers Aschaffenburg/TSV Mainaschaff - ESV Lok Meiningen 0:3 (0:2)

 

U17 Norweger Model

FC Bayern Alzenau (7) - (SG) FC Gollhofen (7) 2:0 (0:0)

FC Karsbach (7) - (SG) Zellingen/Veitshöchheim (7) 6:0 (3:0)

 

U15 Norweger Model

FSV Zellingen/Main (7) - VfR 1923 Großostheim (9) 1:0 (0:0)

FV 1920 Karlstadt (11) - TSV Mainaschaff a. K. (7) o.W. 1:3 (1:1)

FVgg Kickers Aschaffenburg (7) - (SG) FC Gollhofen (9) 0:4 (0:1)

SV 1928 Veitshöchheim (9) - SpVgg Adelsberg (11) 2:0

 

 

U13 Kleinfeld

SV Veitshöchheim (9) - (SG)FC Karsbach (7) 0:2

TSV Mainaschaff (7) - FVgg Kickers Aschaffenburg (7) 4:9 (3:7)

FSV Zellingen/Main (7) - SpVgg Adelsberg (7) 1:4 (1:3)