Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Fußball Saisonauftakt Frauen: Landesliga, Bezirksliga 2, Kreisligen 3 und 4

Landesliga Nord: Schweinfurt 05 rettet die Ehre der unterfränkischen Teams, Bezirksliga 2: 30 Treffer in vier Partien, Kreisliga 3: Kein Heimsieg, Kreisliga 4: Karsbach II und Wiebelsberg holen sich die ersten Punkte

Landesliga Nord

SV Reitsch (N) - SpVgg 04 Erlangen (N) 2:1 (1:0)

 

SV Leerstetten - SV 1928 Veitshöchheim 7:1 (1:1)

Tore: 0:1 Karoline Teichmann (8.), 1:1 Katrin Graßler (17.), 2:1 Tamara Loukas (50.), 3:1 Julia Escher (56./Eigentor), 4:1 Selina Perzl (73.), 5:1 Katrin Hauffenmeyer (74.), 6:1 Selina Perzl (76.), 7:1 Elisa Fricke (89.)

 

SV 67 Weinberg II (A) - FVgg Kickers Aschaffenburg (N) 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Jasmin Riedel (20.), 2:0 Simone Herzog (41.), 3:0 Pia Wasilewski (57.)

 

1. FC Nürnberg II - SpVgg Germania Ebing 0:3 (0:1)

 

SV Neusorg - FC Schweinfurt 05 0:1 (0:0)

Wie schon erwartet ein sehr schwerer Gang in Neusorg.

Bericht von Dieter Kölbl (FC Schweinfurt 05)

Die Mannschaft ist sehr gut organisiert und immer gefährlich für ein Tor. Es war von Anfang an ein sehr umkämpftes Match, in den ersten 20 Minuten hatten wir etwas mehr vom Spiel jedoch ohne große Tormöglichkeiten. Bis zur Halbzeitpause sehr ausgeglichen.

Kurz nach der Pause hatten wir großes Glück doch Anna Kohl verzog knapp. Nach diesem hallo Wach übernahmen wir mehr und mehr das Spiel und erarbeiteten uns jede Menge Chancen ein Tor zu machen. Sehr große Erleichterung in der 62. Min. als Jennifer Röding den Ball in die linke Ecke einschießen konnte. Danach hatte noch Leonie Zehe zwei gute Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen, scheiterte jedoch an der Torhüterin Laura Bächer. Henriette Hörnlein hatte in der 83. Min. eine hochkarätige Chance doch ihr Schuss streifte die Querlatte. Sehr erleichtert waren wir alle nach dem Schlusspfiff, endlich mal 3 Punkte aus Neusorg entführen zu können.

Tor: Jennifer Röding (67.)

 

Bezirksliga 2

TSV 1920 Ebenhausen - (SG) SV Albertshausen/KG/TSV Nüdlingen 3:3 (3:1)

Tore: 1:0 Sina Zwirlein (3.), 2:0 Nicole Lutz (21.), 3:0 Emma Metz (28./Eigentor), 3:1 Amelie Hagedorn (45.), 3:2 Carina Neuber (61.), 3:3 Laura Hauck (80./Elfmeter)

 

(SG) TSV Grafenrheinfeld/DJK Schweinfurt - TSV 1937 Limbach 5:0 (4:0)

Tore: 1:0 Denise Thurn (14.), 2:0 Lena Schuler (16.), 3:0 Steffi Brand (24./Elfmeter), 4:0 Denis Thurn (38.), 5:0 Denise Thurn (47.)

 

TSG Bastheim - SC Schwarzach 9:1 (4:1)

Tore: 1:0 Kristin Schrenk (28.), 2;0 Sophie Schultheis (32.), 3:0 Kristin Schrenk (35.), 3:1 Salina Ziegler/38.), 4:1 Luisa Dietrich (44.), 5:1 Judith Kirchner (52.), 6:1 Melanie Stäblein (68.), 7:1 Jennifer Held (70.), 8:1 Judith Kirchner (86.), 9:1 Judith Kirchner (90.)

 

DJK Stadelschwarzach - TG 48 Schweinfurt 4:5 (3:3)

In einer spannenden Partie setzten sich die Gäste aus Schweinfurt mit 5:4 durch. Stadelschwarzach startete gut in die Anfangsphase. Bereits in der fünften Minute musste sich TG-Keeperin Jana Hawelka mächtig strecken mächtig strecken, um den Schuss von Svenja Lussert zu parieren. Eine Zeigerumdrehung später steckte Lena Griessmann die Kugel zu Lussert durch und diesmal hatte Schweinfurts Torfrau keine Abwehrchance. Vier Minuten später legte die DJK zum 2:0 nach. Lussert war im Strafraum gefoult worden und Anika Troll verwandelte den von Schiedsrichter Stephan Schneider verhängten Strafstoß sicher. Die TG antwortete mit wütenden Angriffen und kam in der 17. Minute zum ersten Torschuss, aber Sarah Benz scheiterte mit ihrem Abschluss an den Fäusten von DJK-Torfrau Andrea Brünner. Eine Minute später setzte sich Benz wieder in Szene, bediente mit einem Querpass Amina Heider, die zum 1:2 einnetzte. Wiederum waren nur drei Minuten vergangen als die Gäste im Spielaufbau einen Fehlpass produzierten, Anika Troll Svenja Lussert auf die Reise schickte, die ihre Farben mit 3:1 in Führung brachte. Elf Minuten später kam der große Auftritt von Schweinfurts Torjägerin Sarah Benz. Erst verwandelte sie ein Zuspiel von Karina Wilhelms zum 2:3 Anschlusstreffer, um vier Minuten später nach einem Querpass von Katrin Stubblefield die Kugel zum 3:3 Ausgleich in den Winkel zu zimmern.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeberinnen die erste gute Einschußmöglichkeit, doch Jana Hawelka konnte mit einer starken Fußabwehr den dritten Treffer von Svenja Lussert verhindern. In der 62. Minute war es wieder Stubblefield, die das Spielgerät zu Benz durchsteckte und die mit ihrem dritten Treffer ihr Team mit 4:3 in Front brachte. Aber auch DJK-Torjägerin Svenja Lussert ließ sich nicht lange bitten, als sie sich in der 73. Minute gegen Kristin Grüner durchsetzte und den Ausgleich erzielte. Bitter wurde es für die DJK in der Nachspielzeit. Bei einem Eckball von Sarah Benz hatte das Team von Marco Heinrich Amina Heider aus den Augen verloren, die mit ihrem Direktschuss die Niederlage der Heimmannschaft besiegelte.

Das Duell der beiden Torjägerinnen Svenja Lussert (DJK) und Sarah Benz (TG) endete 3:3 Unentschieden, letztendlich war Amina Heider mit ihren beiden Treffern die Matchwinnerin.

Aufstellung

DJK Stadelschwarzach: Andrea Brünner, Svenja Lussert, Isolde Konrad (Julia Gistel/46.), Lena Griessmann, Nr. 8, Anika Troll, Ellen Göllner, Amy Wilnit, Sabrina Schulz (Anna Völk/46.), Ramona Schöniger (Nr.5/73.), Viviane Sehne (Cindy Rottendorf/78.)

TG 48 Schweinfurt: Jana Hawelka, Jana Horner (Karina Wilhelm/25.), Bianca Wittstatt (Julia Schneider/25.), Ramona Michael (Katrin Stubblefield/31.), Franziska Rabs (Franziska Popp (31.), Amina Heider, Sarah Benz, Tanja Kraus, Selina Baumeister, Jana Kuchinke, Kristin Grüner

Tore: 1:0 Svenja Lussert (6.), 2:0 Anika Troll (11./Elfmeter), 2:1 Amina Heider (18.), 3:1 Swenja Lussert (20.), 3:2 Sarah Benz (31.), 3:3 Sarah Benz (35.), 3:4 Sarah Benz (62.), 4:4 Svenja Lussert (73.), 4:5 Ermine Heider (90.+2)

Schiedsrichter: Stephan Schneider

Gelb: -/Heider

Zuschauer: 32

 

Kreisliga 3

FC Einigkeit Rottershausen - SV Friesenhausen 0:0

 

SV Gemeinfeld - FC WMP Lauertal 3:5 (1:1)

Tore: 0:1 Franziska Kilian (23.), 1:1 Jana Will (34.), 1:2 Laura Suhl (61.), 1:3 Laura Suhl (62.), 2:3 Sonja Schnitzer (76.), 2:4 Laura Suhl 78.), 3:4 Sonja Schnitzer (79.), 3:5 Laura Suhl (88.)

 

(SG) FC Hendungen/TSV Nordheim/FC Ober-/Mittelstreu - (SG) FSV Schönderling/FC Thulba 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Celine Hock (28.), 0:2 Celine Hock (48.), 0:3 Lea Ulsamer (54.), 1:3 Laura Wagner (81.)

 

Kreisliga 4

FC Karsbach II - SpVgg Adelsberg II (4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Denise Nehls (3.), 2:0 Denise Nehls (15.), 3:0 Denise Nehls (32.), 4:0 Anna Lehofer (77.)

 

 (SG) TSV Grafenrheinfeld II/DJK Schweinfurt II - DJK-SV Rieden (nicht Antritt Heim)

 

TSV Prosselsheim II - FC Wiebelsberg 1:2 (1:1)

Tore: 1:0 Laura Kimmel (10.), 1:1 Mona Ludwig (32.), 1.2 Franziska Kowalka (65.)

Spielszenen: DJK Stadelschwarzach - TG 48 Schweinfurt 4:5