Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Gelungener Saisonauftakt für Schweinfurter Gewichtheber

AC 82 Schweinfurt siegt gegen ESV München-Freimann

Einen gelungenen Einstieg in die Bayern-Liga-Saison 2018/2019 hatten die Gewichtheber des AC 82 Schweinfurt I. Mit 281,1 zu 345,2 Relativ-Punkten konnte das Schweinfurter Team einen 0:3-Sieg gegen die Gastgeber des ESV München-Freimann II holen. In der Gesamttabelle belegt der AC nach dem 1. Wettkampftag einen guten 3. Platz.

 

Mit 68,0 Relativpunkten erzielte Ulrike Zehner die höchste Punktzahl in der Begegnung.

Veronika Pfeiff zeigte sich in guter Form und steuerte tolle 67,0 Punkte zur Teamwertung bei.

Mit 66 kg im Reißen versuchte Jennifer Block eine neue persönliche Bestleistung, konnte die Last jedoch nicht zur Hochstrecke bringen. Sie sammelte 64,0 Relativpunkte.

Ebenfalls neue Bestleistungen verlangte Philipp Lendner für seine dritten Versuche mit 110 kg im Reißen und 145 kg im Stoßen. Beide Lasten waren jedoch diesmal noch zu schwer. Er erzielte 63,2 Relativpunkte.

Alle sechs Versuche konnte Camilla Meyer zur Hochstrecke bringen. Mit 36 kg im Reißen und 44 kg im Stoßen steuerte sie 48,0 Punkte bei.

Kurzfristig musste Franken-Liga-Heber Johannes Reusch ins Geschehen eingreifen. Mit 95 kg im Reißen kam er nah an seine persönliche Bestleistung heran. Im Stoßen gelang jedoch nur die Anfangslast mit 110 kg. Er brachte 35,0 Punkte in die Wertung ein.