Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Herrenfußball A-Klasse Würzburg

Der TSV Jahn Repperndorf gibt in letzter Sekunde den Sieg aus der Hand

TSV Jahn Repperndorf – DJK Effeldorf 2:2 (1:1)

Im Kirchweihspiel trennte sich der TSV Jahn Repperndorf mit einem 2:2 von der DJK Effeldorf. Die Gäste hätten in der dritten Minute in Führung gehen können als Niklas Schiffmaier völlig frei vor der 54jährigen Repperndorfer Torwartikone Dieter Hertel an dessen herauszuckenden Fuß scheiterte. In der 35. Minute verwertete Patrick Kropp ein Zuspiel von Reiner Depner zur 1:0 Führung. Im Gegenzug musste Hertel zweimal rettend eingreifen, hatte dann letztendlich beim Schuss von Raphael Hellenberg keine Abwehrchance.

 

In der zweiten Halbzeit wogte die Partie hin und her, als in der 88. Minute sich eine abgerutschte Flanke von Patrick Kropp hinter Effeldorfs Keeper Christoph Maag ins Netz senkte. Der Repperndorfer Sieg schien in trockenen Tüchern zu sein, als sich David Böhm in der Nachspielzeit etwas rustikal Platz verschaffte und zum 2:2 einschoss.

AUFSTELLUNG

TSV Jahn Repperndorf: Dieter Hertel, Marco Renner, Reiner Depner Hasan Özer/66´), Phil Dominski, Daniel Przyklenk, Jermaine Brandtner, Niklas Schmitt, Patrick Kropp, Paulo Monteiro (Stefan Wagner/37´), Marco Funk, Ahmet Pojuhesh (Patrick Gleinser/62´)

DJK Effeldorf: Christoph Maag, Andreas Apfelbacher, Marco Schimmel, David Böhm, Elmar Erk, Sebastian Maag, Raphael Hellenberg, Tobias Mulzer, Matthias Feineis (Igor Garstea/85´), Niklas Schiffmaier, Markus Wagner (Vasile Garstea/65´)

DATEN

Tore: 1:0 Patrick Kropp (35´), 1:1 Raphael Hellenberg (36´), 2:1 Patrick Kropp (88´), 2:2 David Böhm (90´+2)

Schiedsrichter: Jürgen Gruber

Gelbe Karten: Özer/S. Maag

Zuschauer: 60