Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Hohe Auszeichnung

Goldene Raute für den TSV Rottenbauer

Rottenbauer (micz) Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat den TSV Rottenbauer mit der Goldenen Raute geehrt. Die Auszeichnung würdige nicht sportliche Leistungen oder einen Tabellenplatz, sagte der BFV-Kreisehrenamtsbeauftragte Ludwig Bauer bei der Verleihung im Sportheim in Rottenbauer. Vielmehr sei die Raute ein Gütesiegel für Vereine, die in den Bereichen Jugendarbeit, Prävention und Breitensport „langfristig“ hervorragende Leistungen erbringen und soziale Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen. Besonders hob Bauer das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder hervor. Ohne diese zahlreichen „guten Geister“ funktioniere ein Verein wie der TSV nicht. Diese Einsatzbereitschaft gelte es zu fördern und zu erhalten. Bauer: „Denken Sie daran, der Verein sind sie alle.“

Das Bild bei der Verleihung der Goldenen Raute an den TSV Rottenbauer zeigt Ludwig Bauer, den BFV-Kreisehrenamtsbeauftragten, mit dem TSV-Vorstandsvorsitzenden Andreas Förster (links) und dem TSV-Ehrenamtsbeauftragten Matthias Purucker. Foto: Michael Czygan, TSV Rottenbauer