Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Landesliga live im Internet

Kooperation des TSV Abtswind mit sporttotal.tv weitet Medienangebot aus

Übertragungen von Fußballspielen live und in voller Länge gibt es nicht nur bei den Profis, sondern seit kurzem auch in den Amateurligen. Möglich macht dies das Kölner Medienunternehmen sporttotal.tv, das ein innovatives Kamerasystem entwickelt hat, um Spiele im Internet zu zeigen. Durch eine langfristige Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband wurden nach den Bayernliga-Vereinen nun auch die Landesligisten mit der Videotechnik ausgerüstet.

 

Nach der Winterpause im März werden die Landesligaspiele des TSV Abtswind und auch die Kreisliga-Begegnungen der zweiten Mannschaft aus der Kräuter Mix Arena für jedermann frei zu empfangen sein. Darauf einigten sich der Verein und sporttotal.tv. Nach dem Vertragsabschluss im Herbst wurden die ersten technischen und baulichen Weichen gestellt: Bei der Begehung des Sportgeländes durch sporttotal.tv-Experte Thomas Kuhlewind ging es um den Standort des Kameramastes sowie die Internet- und Stromverbindung. Nach dem halbstündigen Ortstermin mit dem Vorsitzenden des TSV Abtswind, Ulrich Zehnder, und Platzwart Manfred Dratz waren alle Fragen geklärt, so dass der Verein zusammen mit sporttotal.tv die weiteren Schritte gehen konnte. Bis Weihnachten waren die Baumaßnahmen abgeschlossen, um das Videosystem auf einem Mast am Sportplatz in Höhe der Mittellinie zu installieren.

 

„Unser System bietet den Vereinen eine neue Plattform, um sich medial zu präsentieren“, sagt Thomas Kuhlewind. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und erst recht darauf, ab sofort die ersten Spiele zeigen zu können.“ Die Übertragung erfolgt dank einer speziellen Software vollautomatisch, ohne dass ein Kameramann erforderlich ist. Da sich 15 der 16 Vereine der Landesliga Nordwest an der Kooperation beteiligen, werden nach der Winterpause nahezu sämtliche Spiele zu sehen sein. Die Kosten für die Installation trug sporttotal.tv. Für den Verein fallen im Jahr 20 Euro Stromkosten an sowie eine monatliche Pauschale von 9,90 Euro. Für die Zuschauer ist das neue Medienangebot kostenlos. Zu sehen sind die Spiele über die Internetseite www.sporttotal.tv sowie auf mobilen Endgeräten über die sporttotal.tv-App. Nach dem Schlusspfiff gibt es die Partien als komplette Aufzeichnung und in der Zusammenfassung der Tore und Höhepunkte. Durch die Kooperation mit sporttotal.tv weitet der TSV Abtswind sein umfangreiches Medienangebot um ein weiteres Stück professionell aus und präsentiert sich auf allen seinen Kommunikationskanälen als attraktiver, zukunftsfähiger Verein. Die Gefahr eines Zuschauerrückgangs bei den Spielen sehen die Verantwortlichen nicht. Die Erfahrungen während der Pilotphase in den Bayernligen haben gezeigt, dass trotz oder gerade wegen der Live-Übertragung die Zuschauerzahlen auf den Sportplätzen gestiegen sind. Was die Werbevermarktung angeht, verspricht sich der TSV Abtswind durch sporttotal.tv ebenfalls Vorteile: Durch die Einbindung des Livestreams auf www.tsv-abtswind.de entstehen zusätzliche Online-Werbeflächen. Daneben können sich Partner und Sponsoren am Sportgelände und sogar auf dem Spielfeld mit ihren Firmenlogos präsentieren. Trainer und Spieler können die Videos zur eigenen Spielanalyse und zur Beobachtung kommender Gegner einsetzen.

 

Freude über auf das neue Medienangebot (von links): Thomas Kuhlewind von sporttotal.tv, Abtswinds Platzwart Manfred Dratz und Vorsitzender Ulrich Zehnder. (Foto: Michael Kämmerer / TSV Abtswind)