Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Laurin Heinrich will seine Erfolgsserie im Porsche Carrera Cup auf dem Lausitzring fortsetzen

Die nächsten beiden Rennen im Porsche Carrera Cup Deutschland mussten aufgrund der Covid19-Pandemie vom niederländischen Zandvoort auf den im Land Brandenburg in der Nähe von Senftenberg gelegenen Lausitzring verlegt werden.

 

Am kommenden Wochenende wird Laurin Heinrich versuchen, seinen durch drei Podiumsplatzierungen im österreichischen Spielberg herausgefahrenen dritten Rang im Gesamtklassement sowie seine Führung in der Rookie-Wertung des Carrera Cup zu festigen. Seine Erfolge in der Steiermark haben das T3-HRT-Team beflügelt, das voller Zuversicht an den 150 km südlich von Berlin gelegenen Rundkurs fährt.

 

Laurin Heinrich ist optimistisch. „Ich kenne den Lausitzring insbesondere auch durch meine Erfahrungen im SIM-Racing schon gut und glaube, auch wieder Chancen auf eine sehr gute Platzierung zu haben“, erklärte der wegen seiner Einsätze im SIM-Racing und realen Rennsport als „Hybrid Racer“ charakterisierte Nachwuchsrennfahrer.

 

Live-Übertragungszeiten Porsche Carrera Cup vom Lausitzring:

  • Freitag 11.45-12.45 Freies Training
  • Samstag 09.50-10.25 Uhr: Qualifying YouTube
  • Samstag 13.45-14.45 Uhr: 1. Lauf YouTube/ sport1
  • Sonntag 13.25-14.10 Uhr: 2. Lauf YouTube/ sport1+ 

 

Weitere Informationen:

Twitter: twitter.com/laurinheinrich_

Instagram: www.instagram.com/laurin_heinrich/

Facebook: de-de.facebook.com/laurinheinrichofficial/

Web: laurin-heinrich.de

© Porsche Motorsport