Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Sieg in der letzten Minute für die Schnüdel

DJK Don Bosco Bamberg – 1.FC Schweinfurt 05 1:2 (1:0)

Bericht von Maximilian Löwen (1. FC Schweinfurt 05)

Am Samstag Vormittag um 12 Uhr begann die sehr spektakuläre Begegnung zwischen den Bamberger und den Schweinfurter Spieler. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen und ohne große Vorkommnisse, bis auf das Führungstor für die Bamberger in der 27. Minute.

 

In der zweiten Halbzeit begann Schweinfurt ein sehr gutes offensives Spiel, was in der 48. Minute direkt mit dem Anschlusstreffer belohnt wurde. Daraufhin haben die Spieler der Schweinfurter Seite ihre Chancen gewittert und weitere sehr gute Torchancen herausspielen können. Es folgte ein sehr temperamentvollen Spiel mit einigen Fouls und gelben Karten. Bis zur 70. Minute waren die Schweinfurter den Bambergern überlegen und leider nicht mit einem Tor belohnt. In der letzten Spielminute wurde ein Spieler der Schweinfurter im 16-Meter Raum gefoult, da es eine gute Tormöglichkeit war. Daraufhin schoss Felix Back den Elfmeter ins Tor und der FC 05 Schweinfurt gewann verdient in der letzten Minute.

 

Derzeitig befindet sich der FC Schweinfurt 05 auf dem 5. Platz. Das nächste Spiel bestreiten sie am 22.04. gegen die Würzburger FV in Schweinfurt.

 

Aufstellung:Fabian Christof (36‘ Leon Miller), Lucas Schneider, Fabio Stütz (60‘ Alexander Löwen), Elias Reiher, Robin Zeitler, Felix Back, Kai Halbig, Maximilian Stahl (63‘ Lorenz Kuhn), Luca Friedrich, Enrico Lingor (43‘ Noah Döll), Luis Firsching

Tore: Michael Theinhardt (27‘ 1:0), Noah Döll (48‘ 1:1), Felix Back (70‘+3 1:2)

Zuschauer: 80

 Trainer: Chris Brauner, Marco Firsching (Co-Trainer)

 

Fotos: Maximilian Löwen