Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Silberne Raute für den SV Fuchsstadt

In der Kirche von Fuchsstadt begrüßte 1. Vorstand Andreas Dworschak neben den zahlreichen Ehrengästen und Mitgliedern auch den Kreisehrenamtsbeauftragten des Bayerischen Fußball-Verbandes Fußballkreis Würzburg, Herrn Ludwig Bauer. Bauer zeichnete den SV Fuchsstadt mit der Silbernen Raute aus, der höchsten Auszeichnung des Fußballverbandes für Fußballvereine. Die Silberne Raute sei kein weiteres Geschenk des Verbandes zum Jubiläum, sondern der SV habe sie sich diese durch seinen neuen Vereinsehrenamtsbeauftragten Andreas Dworschak hart erarbeiten müssen. Aus 40 Aufgaben in den Bereichen Ehrenamt, Jugendarbeit, Breitensport und Prävention wurde die notwendige Punktzahl erreicht. Ludwig Bauer betonte, dass der SV somit längerfristig hervorragende Leistungen erbringe und damit dem Motto des DFB: Fußball ist mehr als ein 1:0 – Fußball ist soziale Verantwortung gerecht werde. Mit dieser Auszeichnung zähle der SV zu den ausgezeichnet geführten Vereinen im Verband. Er lobte vor allem den Zusammenhalt und Unterstützung der Vorstandschaft bei den zahlreichen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr und an die Vereinsmitglieder gerichtet: für diese Auszeichnung haben sie alle mitgearbeitet und ist somit die Auszeichnung aller. Unter Beifall überreichte er die Urkunde an den 1. Vorstand.

Auf dem Foto v.l. Bürgermeister Stefan Hemmerich, Kreisehrenamtsbeauftragter Ludwig Bauer, 1. Vorstand Andreas Dworschak und Pfarrerin Heidi Landgraf. Foto: SV Fuchsstadt