Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Start der Rückrunde bei der SpVgg Hankofen-Hailing

Würzburg: Am Samstag trifft der FC Würzburger Kickers um 14 Uhr auf die SpVgg Hankofen-Hailing. Das Spiel gegen den Verein aus den niederbayerischen Dörfern Hankofen und Hailing ist auch der Beginn der Rückrunde.

Nach der Hinrunde belegt die SpVgg mit sieben Siegen, vier Unentschieden und acht Niederlagen den elften Platz der Tabelle und ist damit der beste Aufsteiger. Zu Saisonbeginn trennten sich beide Mannschaften 1:1. Benyas Junge-Abiol hatte die Kickers in Führung gebracht und Tobias Lermer sorgte mit einem sehenswerten Distanzkracher für den Ausgleich. Die Kickers-Mannschaft von Cheftrainer Marco Wildersinn wird alles dafür geben, mit einem Erfolgserlebnis in die Rückrunde zu starten. „Ich erwarte einen sehr unangenehm zu bespielenden Gegner. Diese Erfahrung haben wir bereits am ersten Spieltag gemacht. Da sie nun auch zuhause spielen, wird es für uns vermutlich noch einen Tick unangenehmer werden. Nichtsdestotrotz wollen wir dieses Spiel auf alle Fälle gewinnen, nicht nur aufgrund der Hinrunde, weil wir hier einfach etwas gutzumachen haben“, blickt der Cheftrainer auf die Partie.

Für alle Fans, die uns vor Ort unterstützen möchten, gibt es noch Karten im Onlineshop oder vor Ort an der Tageskasse. Wer es leider nicht nach Hankofen schafft, den halten wir über Social Media auf dem aktuellen Stand.

 

Foto: by FWK